Offline surfen auf dem „Kulturbeutel 2011“

veröffentlicht am 3. Oktober 2013

Kulturbeutel 2011 Webseite offlineDer eine oder andere Leiter wird sich sicher an die große Leiter-Aktion vor drei Jahren, den „Kulturbeutel 2011“ erinnern. Unter dem Motto „Leiter rocken Rüthen“ trafen sich über dreihundert Leiter aus der ganzen Diözese (und darüber hinaus) im Diözesanzentrum zum gemeinsamen DPSG Leiter-Zelten und den ersten Spiri-Haijk in der Verbandsgeschichte. Um das Vorbereitungsteam zu zitieren: „Ein Wahnsinnswochenende“.

Was war denn da?

Scouting mit den Profis: Einmal ein ganzes Camp mit den Leitern der Gruppen und den Stammesaktiven erleben. Highlights waren unter anderem der riesige Leiter-Chor, die Kultur- und Kneipenmeile und die Möglichkeit auf verschiedenen Wegen (und mit verschiedenen Verkehrsmitteln) das Haij-Ziel zu erreichen.

Motorrad fahrend, Skatend, Geocachend, wandernd und ganz klassich von Heim-zu-Heim haijkend errichte die Leitergruppe damals das gemeinsame Ziel in Werl. Von dort aus ging es zurück nach Rüthen um das Camp gemeinsam mit der Großaktion zu beschliessen.

Und jetzt ist alles weg?

Die Webseite (hinter der Domain kulturbeutel2011.de) ist jetzt weg, das stimmt. Die Erlebnisse und Inhalte sind aber selbstverständlich nicht weg. Die Erinnerungsstücke sind aber an verschiedene Stellen umgezogen.

Wo wo wo?

Die Webseite als Offline-PDF zum schwelgen in schönen Erinnerungen

Die Aufnahme von „Flinke Hände, flinke Füße“ des Leiter-Chors

Die Fotogalerie mit allen Bildern vom Kulturbeutel

 

Berichte von der Diözese Paderborn selbst

Die Presse und andere über den Kulturbeutel

Ich war dabei!

Dann ist das hier jetzt deine Chance, das allen anderen Leitern der Diözese mitzuteilen und sich kurz zu erinnern. Vielleicht dauert es ja nicht mehr ganz bis 2021 bis es eine Neuauflage einer solchen großen Leiterveranstaltung gibt … hättest du Lust?


Möchtest du einen Kommentar schreiben?