Kapellenaufbau abgeschlossen

veröffentlicht am 30. Juli 2014

Beitragsbild_Kapellenaufbau_Teil3_Dach_Juli2014Heute morgen (30. Juli 2014) wurde in Rüthen der Eingangswürfel als dritter und somit letzter Kapellenwürfel vollständig aufgestellt. Die Fenster des Kapellenwürfels bilden später ein Kreuz. In die Mitte des Glaskreuzes kommt die DPSG-Lilie. Die künftige „Sakristei“ und der Technikraum werden ebenfalls in den Würfel mit einer Gesamtfläche von 15 qm und eine Höhe von ca. 4 m  integriert. In der Vergangenheit bekam der Eingangswürfel schon einmal besondere Aufmerksamkeit: Bei der Grundsteinlegung zum Kapellenbau wurden in einem nachgebauten Würfel besondere Dinge aus dem Verband gesammelt. Der Mini-Eingangswürfel ist im Eingangsbereich des Haupthauses zu bestaunen.

Als nächstes wird nun das Dach gedeckt; doch auch die Ehrenamtlichen werden nun mehr und mehr aktiv, denn ein Großteil des Innenausbaus und die Arbeiten an der Fassade werden in Eigenleistungen realisiert.


(Fotos: Jörg Gastel)