Spacecafe-Kekse für alle?!?

veröffentlicht am 1. September 2015

Workshop_Gastfreudnschaft_RC_2015Etwas überraschend für die meisten Rover im Rovercamp, dass sich hinter diesem Titel ein Workshop zur Jahresaktion „Gastfreundschaft“ verbirgt. Angelockt vom Keksangebot wurde suggeriert Kekse nur an Menschen ohne Migrationshintergund zu verteilen. Bis in die Generation der Großeltern wurde zwischen Migranten und Deutschen selektiert und so blieben meist nur ein Viertel der Kleingruppen übrig um Kekse zu bekommen. Während in vielen Gruppen lautstark protestiert wurde, wir in anderen als Rassisten beschimpft, einige so schockiert waren, dass sie sprachlos waren, haben doch die meisten ihre Kekse aufgeteilt

Anschließend wurde sehr ausführlich und auch sehr produktiv unter den Rovern diskutiert. Wir haben euch gefragt, was für euch Gastfreundschaft bedeutet und was bzw. wer Flüchtlinge in euren Augen sind. Besonders hat uns auch eure Sammlung an Ideen zur Umsetzung der Jahresaktion gefreut. Bei ca. 150 Rovern, die unseren Workshop besucht haben, kamen viele Meinungen, Ideen und auch Standpunkte zusammen, dennoch waren sich alle einige: „Wir wollen gastfreundlich sein“, gastfreundlich gegenüber Flüchtlingen und Gastfreundschaft ist nicht nur ein Thema, dass am Jahresende abgeschlossen ist, sondern eine Aufgabe für das Pfadfindersein.

Am Ende haben bei unserem Workshop doch noch alle Kekse bekommen und viele Anregungen für die Roverrunden mit nach Hause genommen.

Für alle die Interesse haben, an diesem Thema auch über die Jahresaktion hinaus auf Diözesanebene mitzuarbeiten gibt es die Möglichkeit zur Mitarbeit im diözesanen Facharbeitskreis „Internationale Gerechtigkeit“ – genannt DING. Infos dazu gibt es im Diözesanbüro.

Eure guten Ideen zur Umsetzung des Themas wollen wir euch nicht vorenthalten, daher hier nun die Ergebnisse:

  • Angebote für Flüchtlingskinder schaffen
    • Basteln
    • Spielenachmittag
    • Gruppenstunden
  • Spendenaktionen
    • Kleidung
    • Spielzeug
    • Geld
  • Dolmetschen
    • kostenlose Deutschkurse anbieten
  • Gäste zu Nachbarn machen
  • Feste feieren
    • Volksfeste gemeinsam feiern und gegenseitig die Kultur kennen lernen
    • Weihnachtsfeier/Adventsfeier

Impressionen vom Workshop:

 

Text und Bilder: Christin Rottmann