Bezirke in Kirche und Gesellschaft – BiKuG’17 gestartet

veröffentlicht am 1. Oktober 2015

Logo_BiKuG17

Ab heute startet unser Projektreferent Christopher H. Stappert, euch bisher bekannt als Referent der Diözesanleitung, in seinen neuen Aufgabenbereich. Unter dem Schlagwort „Bezirke in Kirche und Gesellschaft“ – kurz BiKuG’17 – startet ein zweijähriges Projekt zur „Stärkung der Mittleren Ebene“. Drei Schwerpunkte hat die Stelle:

  • Organisationsentwicklung / Strukturentwicklung Mittlere Ebene
  • Unterstützung und Begleitung der Bezirksarbeit
  • Arbeit am Selbstverständnis der DPSG als katholischer Kinder- und Jugendverband sowie an Themen zur Geistlichen Verbandsleitung

Diese Aufgabenkombination ist vor allem möglich, weil die zunächst geplante 50%-Stelle zur Stärkung der Mittleren Ebene auf eine 100%-Stelle erhöht werden konnte. An der Finanzierung ist der DPSG Diözesanverband, die Bezirke des Diözesanverbandes, das Erzbistums Paderborn sowie die Stiftung Jugendhilfe des BDKJ Paderborn beteiligt. Die drei Schwerpunkte sind auch im Logo der Projektstelle deutlich:

  • Die Kreuzlilie im Mittelpunkt verweist auf die Werte und Haltungen der DPSG als katholischer Jugendverband
  • Durch die Linien wird ein Netzwerkcharakter angedeutet. Netzwerkbildung innerhalb der Mittleren Ebene ist ein zentrales Ziel der Projektstelle.
  • Es gibt acht Punkte – entsprechend den acht Bezirken. Der Umriss des Erzbistums bzw. Diözesanverbandes Paderborn ist angedeutet. Der 9. Punkt steht für einen Blick in die Zukunft: Innovation ist notwendig.

Für weitere Infos kontaktiert Christopher, der im Diözesanbüro für euch erreichbar ist.