Friedenslicht 2016 – Erste Infos zu der Lichtverteilung

veröffentlicht am 10. November 2016

Unsere Delegation zur Abholung des Friedenslichtes steht fest, die Infobriefe zum Friedenslicht sind versandt und die Planungen für die traditionelle Aussendungsfeier sind im vollen Gange.  Daher haben wir für euch schon einmal die wichtigstens Informationen zusammengestellt:

Die Aussendungsfeier:

In einem ökomenischen Gottesdienst wird das Licht aus Betlehem am Sonntag, den 11. Dezember 2016 um 15:00 Uhr in der St. Josefs Kirche, Dortmund-Nordstadt an alle verteilt.

Die Lichtverteilung:

Nach der Feier wird das Licht in die Gemeinden und Stämme getragen. Kleine Gruppen aus jeder Region werden das Friedenslicht mit der Bahn transportieren, so dass es im Laufe des späten Nachmittags und des Abends an zahlreichen Bahnhöfen auf den Bahnsteigen entgegen genommen werden kann.

Die Zugverbindungen:

Hier findet ihr eine Übersicht über einige Strecken, auf denen das Licht verteilt wird.

!! Wichtig: Dies sind die noch aktuell gültigen Verbindungen. Diese können sich evtl. im Zuge der Fahrplanänderungen der deutschen Bahn im Dezember noch einmal verändern !! Sobald Neuerungen bekannt werden, erfahrt ihr sie auf unserer Homepage.

Ob die Züge in diesem Jahr von Kluftträgerinnen und -trägern kostenfrei genutzt werden können, steht noch nicht fest. Sobald es dazu Informationen gibt, teilen wir es euch mit!

Die Bahn hat außerdem ein Merkblatt zum Transport des Friedenslichtes zusammengestellt, bitte lest euch dies aufmerksam durch. Beachtet auch hier, dass es sich um das Merkblatt 2015 handelt, da uns die aktuelle Version noch nicht vorliegt.