Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg – Diözesanverband Paderborn http://www.dpsg-paderborn.de Der Diözesanverband präsentiert sich im Internet Tue, 24 May 2016 10:02:34 +0000 de-DE hourly 1 „Hier ist alles super…!“ http://www.dpsg-paderborn.de/2016/05/hier-ist-alles-super/ Mon, 16 May 2016 18:44:45 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=19224 weiterlesen]]> So tönte es am Pfingst-Wochenende, als ich über Westernohe schlenderte und mir Teilnehmende der Bundesversammlung begegneten – und es zauberte mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen. Denn tatsächlich war bei uns irgendwie „alles super“.

Ein großes Dankeschön gilt hier vor allem den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die Tag und Nacht mit satter Man- und Frauenpower dafür gesorgt haben, dass sich alle wohl gefühlt haben. Auch dem Team des Jugendhauses gilt unser Dank, waren doch sogar kurzfristige Absprachen irgendwie immer möglich.Bundesversammlung82-S.Humbek-20160507043-0I5A5302
Neben reichlich Party-Action haben wir natürlich auch fleißig getagt. Wie immer kommt daher eine Kurzzusammenfassung der wichtigsten Beschlüsse.

Transparente Finanzen
Ziffer 128 wurde wie folgt geändert: „Für Angelegenheiten, die ihrer Natur nach vertraulich sind, ist die Öffentlichkeit auszuschließen. Das ist insbesondere bei Personalfragen und in der Regel bei Finanzfragen der Fall. In anderen Fällen kann sie ausgeschlossen werden.“ Damit ist die Öffentlichkeit bei Finanzfragen nicht mehr zwingend auszuschließen, man kann dies aber weiterhin tun. Im Zuge dessen wurde die Bundesleitung damit beauftragt, geeignete Methoden für einen transparenten Umgang in Finanzfragen zu erarbeiten und dem Verband zur Verfügung zu stellen.

Stufenzuschnitte
Immer noch heiß diskutiert, nun aber beschlossen: Die Stufen werden „durchlässiger“ und wir besinnen uns wieder stärker auf den Satz „Look at the child“. Das bedeutet, dass man frühestens mit 6 Jahren Wöfling werden kann (Ende spätestens mit 10 Jahren), frühestens mit 9 Jahren Juffi (Ende 13 Jahre), frühestens mit 12 Jahren Pfadi (Ende 16 Jahre) und frühestens mit 15 Jahren Rover (Ende mit 20 Jahren). Gerade die „15“ bei den Rovern sorgt weiterhin für Gesprächsbedarf. Dennoch gilt: Frühestens. Das heißt, dass niemand zwingend mit 15 Rover/Roverin werden muss. Zudem werden zunächst die Ordnungstexte überarbeitet, so dass diese Regelung jetzt noch gar nicht greift.

Unter Wölflingen
In vielen Stämmen gibt es sie: Wichtel, Vorwös, Grüpplis oder wie auch immer die Kinder genannt werden, die noch keine Wölflinge sind, aber eine eigene Gruppe im Stamm haben (ab 4 Jahren). Dies ist nun auf freiwilliger Basis möglich, auch hier erarbeitet die Bundesleitung zunächst ein Konzept.

Leiterinnen- und Leitertreffen

Vormerken: Vom 27. April bis 1. Mai 2018 wird es in Westernohe ein Leiterinnen- und Leitertreffen geben, das im Rahmen des Verbandsentwicklungsprozesses Lilienpflege stattfindet.

Jahresaktionen 2017 und 2018
Die Jahresaktion 2017 lautet „Europa offen, solidarisch und demorkatisch leben“, die Jahresaktion 2018 wird das Thema Spiritualität in den Blick nehmen. Der
Arbeitstitel für ein Leitwort soll sein: „Lebendig. Kraftvoll. Schärfer. (Hebr.
4,12) – Die spirituelle Kraft der DPSG.“

Bundesversammlung 2018

Wir freuen uns, dass die Bundesversammlung 2018 über Fronleichnam (30.5. – 03.06.) in unserer Partnerdiözese Magdeburg stattfinden wird.

Weiterarbeit im Prozess Lilienpflege
Die verschiedenen Elemente, die aktuell im Bericht zur Lilienpflege aufgeführt werden, sollen weiterbearbeitet werden (Stufenzuschnitte und „Leiterinnen und Leiter stärken“). Der Prozess der Lilienpflege endet im Jahr 2018, zur Bundesversammlung 2019 wird ein Abschlussbericht vorgelegt.

Wir sind bunt – Gegen die Drachen unserer Zeit
Die DPSG stellt sich bewusst und öffentlich gegen jede Form von Diskriminierung und Rechtspopulismus, wie sie insbesondere die Partei Alternative für Deutschland (AfD) durch ihre Inhalte propagiert. Alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder sind aufgerufen, gleich welchen Verbandes, welcher Religionszugehörigkeit oder Herkunft, alle Ehemaligen und alle Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Kirche, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, Position gegen diese gesellschaftliche Entwicklung zu beziehen. Hierunter verstehen wir aktiven, lautstarken und friedlichen Protest.

Für die Region West bin ich erneut für zwei Jahre in den Bundeswahlausschuss gewählt worden.

Alle Anträge findet ihr auf den Seiten des Bundesverbandes im kompletten Wortlaut mit Begrüngung und z.T. weiteren Ergänzungen.

Den Livestream zur Versammlung könnt ihr euch ebenfalls auf der Bundesverbandshomepage noch einmal anhören.

Hier gibt es eine Auswahl von Fotos, die von Sebastian „Jake“ Humbek, Björn Stromberg und mir selbst beigesteuert wurden.

[See image gallery at www.dpsg-paderborn.de]

]]>
Anmeldung für ZOOM 4 JU gestartet!! http://www.dpsg-paderborn.de/2016/05/anmeldung-fuer-zoom-4-ju-gestartet/ Tue, 10 May 2016 06:44:56 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=19208 Endlich kann es losgehen! Macht euch bereit zum Kung Fu Juffi!

Darauf aufmerksam gemacht haben wir ja in den letzten Newslettern schon. Jetzt ist die Anmeldung scharf geschaltet. Außerdem gibt es auf der Homepage immer mal wieder Neuigkeiten. Schaut also immer mal wieder hier vorbei. Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen oder auch Fragen.

]]>
Neuerscheinung: Spirituelle Arbeitshilfe für Ferienfreizeiten 2016 http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/neuerscheinung-spirituelle-arbeitshilfe-fuer-ferienfreizeiten-2016/ Fri, 29 Apr 2016 00:04:14 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=19195 weiterlesen]]> Werbebild_NIchtzuVergessen

Mitte Juni bekommen alle Stämme, Kuratinnen und Kuraten Post: Im Umschlag befindet sich „Nicht zu vergessen! Spirituelle Arbeitshilfe für Ferienfreizeiten 2016“! Darin enthalten sind jede Menge Impulse:  vom Reisesegen am Beginn der Fahrt über Morgen- und Abendrunden bis zum Schlusspunkt bei eurer Rückkehr. Den größten Teil nehmen die Gottesdienstentwürfe für alle Sonntage der NRW-Sommerferien ein. Also bevor ihr euren Gottesdienst fürs Lager plant, vergesst nicht: da kommt noch was!

]]>
April-Newsletter ist da http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/newsletter-ist-da/ Thu, 28 Apr 2016 11:50:39 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=18684 weiterlesen]]> Soeben dürfte euch der brandaktuelle Newsletter unseres Diözesanverbandes erreicht haben – vermutlich sogar doppelt. Wie immer informiert er euch kurz und knapp über wichtige Themen.
Neben der Bundesversammlung, dem Abenteuerspielplatz und der Tour an d’r Ruhr finden sich auch bei allen Stufen erste Infos zu den kommenden Veranstaltungen.

Du hast den Newsletter nicht erhalten?
Kein Problem: Einfach flott dafür anmelden.

Du willst den Newsletter (nochmal) lesen?
Das geht hier im Online-Archiv.

]]>
Spectaculum Rovercamp 2016 http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/spectaculum-rovercamp-2016/ Thu, 28 Apr 2016 08:46:26 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=19168 weiterlesen]]> Spectaculum Rovercamp - Die Alljährliche Lagery der Roverzünfte zu RüthenDie Roverzünfte rufen herbey: Gott zum Gruße Ihr hohen Herren, stolzen Ritter edlen Geschlechtes, Gaukler und Halunken, Alchemisten und Kräuterweiber, Edelfräulein, Maiden, Drachentöter und Bärenhäuter, Marktfrauen, Heiler und gemeines Fußvolk! Die Roverlagerey 2016 zu Rüthen wird nun Kund getan.

Spectaculum Rovercamp – Ein Markt von allerley Vielfalt

  • Möge möglichst viele Kleydung seiner Zeyt entsprechen, Ritter wie Eflen, Hexen wie Drachen, Trolle wie ungewaschene rover, seyn sie alle gern gesehen.
  • Je fünf angemeldeter Teilnehmer, Rover wie Leiter, sey ein mittelalterlicher Workshop anzubieten.
  • Für Versorgung und Regelung der Roverzünfte sey gesorgt

Es sey uns eine Freud, euch all hierher zu laden, die Lagerey am Eulenspiegel zu begehen vom zweyten des Septembers bis zum vierten des Septembers.

MRovermaennchen_Ritteränner und Weyber von Nah und Fern kommet herbey zu sehen das Spetakel das dort über das Ermessen roter Zünfte zu entstehen gedenkt. Die Angelegenheit zur übersendung der Anmeldebeurkundung sey hiermit eröffnet.

Geben Sie die frohe Kund auch weiter, auf das sich großes Volk versammle: http://rover.camp

]]>
Tour an d´r Ruhr – Schnell noch den feucht fröhlichen Frühbucherrabatt sichern http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/tour-an-dr-ruhr-schnell-noch-den-feucht-froehlichen-fruehbucherrabatt-sichern/ Tue, 26 Apr 2016 18:27:49 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=19159 weiterlesen]]> Meldet euch jetzt für die Tour an d´r Ruhr an und sichert euch den Frühbucherrabatt. Erfolgt die Anmeldung bis zum 30.04.2016 zahlt der frühe Vogel nur 99,00 €. Für alle Anmeldungen ab dem 1.Mai gibt es den unglaublichen Pfadfinder-Preis von 109 € pro Radfahrer. Der Anmeldeschluss ist der 30. Juni. Weitere Infos findet ihr hier in unserem ersten Bericht  oder stellt uns eure Frage per E-Mail  Wasser2016@dpsg-paderborn.de.

>>Und nun los anmelden!<<

]]>
Neuer Diözesankurat gewählt http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/neuer-dioezesankurat-gewaehlt/ Sun, 17 Apr 2016 16:15:02 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=19031 weiterlesen]]> Vivien, Carolin un Christin

Vivien, Carolin und Christin

Vom 15. – 17. April tagte die 79. Diözesanversammlung unter dem Motto „Löwenzahn – Entdecke unseren Diözesanverband“ in Rüthen. Gleich zu Beginn der Versammlung wurden Vivien Reinhold, Carolin Mohs und Christin Rottmann von Diözesanvorstand Simon Schwamborn, Jan-Philipp Krawinkel und Anna Werner in den Diözesanarbeitskreis internationale Gerechtigkeit (DING) berufen. Damit gibt es nun für alle drei Fachbereiche (Internationale Gerechtigkeit, Behindertenfragen, Ökologie) einen entsprechenden Arbeitskreis.
Die 31 Delegierten und zahlreiche Gäste beteiligten sich dann ab Freitagabend rege an der Aussprache zum Bericht der Diözesanleitung. Um 22.30 Uhr wurde die Versammlung unterbrochen, um den Abend am Lagerfeuer bei frischen Waffeln DV79_006ausklingen zu lassen. Bevor der Bericht am Samstag weiterging, berichteten die Rechtsträger unter Ausschluss der Öffentlichkeit über Personal- und Finanzfragen. Der Vorstand wurde bei vier Enthaltungen sowie der Enthaltung der Betroffenen für seine Arbeit entlastet. Noch vor der Mittagspause stand der Bericht des BDKJ Paderborn auf der Tagesordnung. Sebastian Koppers berichtete kurz und knapp über die aketuellen Themen.

Jan-Philipp, Tobias, Simon, Anna

Jan-Philipp, Tobias, Simon, Anna

Gut gestärkt starteten die Mitglieder der Versammlung in die Wahl zum Diözesankuraten. Vikar Tobias Hasselmeyer aus Arnsberg-Hüsten machte in der Vorstellung deutlich, dass er zwar bisher mit Pfadindern nur wenige Berührungspunkte gehabt hat, ihn die Aufgabe und das Profil des Verbands jedoch sehr reizt. Nach einer kurzen Personalbefragung und Personaldebatte wurde er einstimmig zum neuen Diözesankuraten gewählt. Seine Amtszeit beginnt am 1. Juli 2016, am 30. Juni endet die Amtszeit des bisherigen Diözesankuraten Simon Schwamborn, der nicht für eine zweite Amtszeit zur Verfügung stand.
DV79_076Der Samstagnachmittag stand ganz im Zeichen der „Lilienpflege“, des Strukturwandelprozesses des Bundesverbandes. Knapp drei Stunden tauschten sich die Teilnehmenden über ihre schönsten Pfadfinder-Erlebnisse aus und erarbeiten die „Wurzeln“ dieser Erlebnisse. Zuletzt wurden für die Bundesleitung noch die Wünsche an die verschiedenen Leitungsebenen gesammelt.

Der Gottesdienst, in dem auch Peter Lustig und Herr Paschulke nicht fehlen durften, leitete den Abend ein, an dem Elke Kroll verabschiedet wurde. Sie war 18 Jahre lang Bildungsreferentin im DPSG Diözesanbüro in Paderborn und blickte nun zusammen mit zahlreichen Gästen am Lagerfeuer auf ihre Zeit beim Diözesanverband zurück.

Nach der Video-Botschaft des Bundesvorstandes wurden am Sonntagmorgen drei Initiativanträge beraten. So wurde die Amtszeit des Diözesankuraten ebenso beschlossen ie der Termin der 80. Diözesanversammlung vom 31. März bis 2. April 2017. Der dritte Antrag sorgte für regen Austausch der Versammlung. Die Diözesanleitung wurde schließlich damit beauftragt, konkrete Möglichkeiten des Engagements im Bereich „Jugend(verbands-)arbeit und Schule“ zu entwickeln, zu prüfen und erste Angebote anzustoßen. Die Ergebnisse dieses Prozesses werden in die Diözesanversammlung rückgekoppelt und gemeinsam ausgewertet. Ein guter Ansprechpartner ist hierbei der BDKJ, der die Aktionen rund um das Thema bündelt.

Die abschließenden Wahlen zum Wahlausschuss sowie zu den Rechtsträgern sorgten noch einmal für reichlich Spannung, waren doch bei den Wahlen zum Georgskreis drei Wahlgänge erforderlich, um alle vier freien Plätze zu besetzen.
Pünktlich um 12.20 Uhr endete die 79. Diözesanversammlung mit dem Dank an die hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Küchen-Crew des Eulenspiegels, den Moderator Björn Krause sowie die ganze Versammlung für das konstruktive Mitarbeiten.

[See image gallery at www.dpsg-paderborn.de]

]]>
DPSG ist Kirche. Eine Spurensuche! http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/was-hab-ich-davon-glaube-in-der-dpsg/ Thu, 14 Apr 2016 13:32:04 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=19013 weiterlesen]]>  

BiKuG17_Spurensuche2016

Bei unser „Spurensuche“ stellen wir uns die Frage: „Was hab ich als Pfadfinder mit Kirche zu tun?“ und welche Konsequenzen ergeben sich aus den sicherlich verschiedenen Sichtweisen für den eigenen Stamm bzw. die Leiterrunde. Was ändert sich durch das Profil ein „katholischer Jugendverband“ zu sein.

Themen:

  • Sprechen über Gott? Wie kann das heute gehen?
  • Taufe und Taufberufung (Talente und Charismen)
  • Verhältnis von Verband und Kirche
  • Vorstellen der neuen Arbeitshilfe
  • Neue Methoden für Leiterrunde und Gruppenstunde
  • Angebote zur Begleitung

Daher laden wir euch am 19. Mai 2016  nach Dortmund. Beginn: 19.00 Uhr. Dauer ca. zwei Stunden. Eingeladen sind alle Interessierte Pfadfinderinnen und Pfadfinder.

Wer sich geschlossen als Leiterrunde dem Thema widmen möchte, kann diese Spurensuche auch bei Christopher buchen.

Hier könnt ihr euch direkt anmelden:

[contact-form-7]

Bild: David Paschke, Unsplash, Lizenz: Creative Commons Zero

 

]]>
Neue Termine Kapellenbau http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/termine-kapellenbau/ Wed, 13 Apr 2016 08:12:21 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=18985 weiterlesen]]> Hallo ihr lieben Kapellenbauer und Kapellenbauerinnen,

die nächsten Arbeitseinsatztermine stehen schon seit geraumer Zeit fest und es trudeln auch fleißig Anmeldungen ein. Allerdings sind einige Termine noch unbesetzt und möchten wir das gerne ändern. Für folgende Wochenenden suchen wir noch fleißige Helfer und Helferinnen:

  • 06./07. Mai
  • 13./14. Mai
  • 20./21. Mai

Postkarte_Raetsel_AprilMai_Druckdatei (2)_Seite_1Sehr herzlich begrüßen wir Pfadfindertrupps oder Roverrunden die ein Wochenende in Rüthen verbringen möchten und einen Tag mit an der Kapelle werkeln. So könnt ihr in eurer Runde oder eurem Trupp ein erlebnisreiches Wochenende verbringen und Spuren hinterlassen. Wenn euer Interesse geweckt ist dann meldet euch hier an. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

]]>
Anmeldeschluss für den Abenteuerspielplatz verlängert http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/anmeldeschluss-fuer-den-abenteuerspielplatz-verlaengert/ Tue, 12 Apr 2016 12:49:41 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=18972 weiterlesen]]> Abenteuer_PostkarteAlle Leiter mit Abenteuerhunger, die Spielplatzerleberinnen, Winkinger, Weltraumbereisenden, Prinzessinnen und Prinzen, Piraten und Piratenbräute: Bis zum 8. Mai habt ihr noch die Gelegenheit euch für das Event des Jahres anzumelden.

Nicht vergessen: Vom 24. – 26. Juni wird das Diözesanzentrum Rüthen zum Abenteuerspielplatz 💡

Euch erwartet ein buntes Programm von Action-Workshops, Mottokneipen, Nachtgeländespiel, Herausfordernden-Stationen und ganz viel Abenteuer.

Für 50,- € incl. Verpflegung seid ihr schon dabei. Zur Anmeldung »

]]>
Save the Date – 10. Juni 2017 – Netzwerk-Kongress „Bezirke stärken“ http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/save-the-date-10-juni-2017-netzwerk-kongress-bezirke-staerken/ Tue, 12 Apr 2016 09:38:20 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=18938 weiterlesen]]> Logo_BiKuG17Am 10. Juni 2017 geht es um die Zukunft der Bezirksebene. Fragen zu Aufgaben und Strukturen der Bezirksebene stehen auf dem Programm. Gemeinsam wollen wir uns beraten, diskutieren und die bisherigen Ergebnisse des BiKuG’17-Projektes betrachten.

Eingeladen sind alle Bezirks- und Stammesvorstände, Stufenreferenten, Referenten und BL-Mitglieder, sowie alle Aktiven und Interessierten. Herzlich Willkommen sind auch die Dekantasreferenten für Jugend und Familie und die Aktiven in den BDKJ Regionalverbände.

Ein Ort steht noch nicht fest. Weitere Infos folgen in Kürze. Fülle folgendes Formular aus und du wirst auf dem Laufenden gehalten. Eine Anmeldung ist jetzt noch nicht möglich.

[contact-form-7]

Fragen und Kontakt:
Christopher H. Stappert
Projektreferent BiKuG‘17 – Bezirke in Kirche und Gesellschaft
stappert@dpsg-paderborn.de  | Telegram: @chstappert
Tel.: 05251 / 2888 430

]]>
Catch me if you can – Bezirksversammlung mit Studienteil im Hochsauerland http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/catch-me-if-you-can-bezirksversammlung-mit-studienteil-im-hochsauerland/ Tue, 12 Apr 2016 09:37:27 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=18965 weiterlesen]]> Bezirksversammlung_HochSau2016_StudienteilAm 6. April fand in Meschede eine besondere Bezirksversammlung statt. Nachdem offiziellen Teil widmeten sich die Teilnehmenden dem Studienteil „Catch me if you can – Leiterwerbung mit Profil“. Als Gast war Verena Müller, ehrenamtlich beim BdSJ tätig, eingeladen von ihrer Arbeit und den Besonderheiten beim Schützenverband zu erzählen. Hiervon wollte die Versammlung lernen. Es wurde viel über Werte, Traditionen und die persönliche Einstellung zum „Pfadfinder-sein“ gesprochen. Werte wie die Orientierung am christlichen Menschenbild, Umweltbewusstsein und Verantwortung gegenüber Dritten sowie das Leben in Gemeinschaft wurden ebenso als zentral pfadfinderisch benannt wie ein Aufwachsen in Stufen und die Möglichkeit einfach Mal Dinge auszuprobieren – „Learing by Doing“. Erstaunt war die Gruppe darüber, wie viele „Traditionen“ in den Stämmen gelebt werden. Pfingst- und Sommerlager, die Feier des Georgstages oder das Ablegen des Pfadfinderversprechens wurden als wichtige Elemente des jährlichen Pfadfinderlebens benannt. Hier wird deutlich wie aktiv die einzelnen Stämme sind. Dies unterscheidet die Pfadfinder vom BdSJ, so Verena Müller: „Wir haben leider keine regelmäßigen Lager oder Fahrten“.

Zum Schluss wurde deutlich: Es ist wichtig, die Besonderheiten des eigene Stammes gut zu kennen um Leiterwerbung machen zu können. Insbesondere, wenn Nicht-Pfadfinder geworben werden, muss klar sein „Wie ticken die, die ich jede Woche treffe?“ und „Für was genau, soll ich mich engagieren?“.

Leiterrunden, die zum Thema „Profilentwicklung“ arbeiten wollen, können sich an das DPSG Diözesanbüro Paderborn oder die ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleiter Diözesanverbandes wenden. Ebenso unterstützen auch die Referentinnen für Jugend und Familie der jeweiligen Dekanate.

]]>
Zeltplatz weicht DPSG Shopping- und Partycenter http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/zeltplatz-weicht-dpsg-shopping-und-partycenter/ http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/zeltplatz-weicht-dpsg-shopping-und-partycenter/#comments Thu, 31 Mar 2016 22:42:53 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=18869 weiterlesen]]> dioezesanzentrum-ruethen-umbau-shopping-mall

Der Ausbau des Diözesanzentrums Rüthen ist noch nicht allzu lange beschlossen und schon machen die radikalen Pläne der Steuerungsgruppe die Mitglieder der DPSG auf sich aufmerksam.

Das Diözesanzentrum soll die touristische Attraktivität der Region um das historische Stadtzentrum weiter steigern und die umliegenden Gebiete mit neuen Arbeitsplätzen in eine Konjunkturzone verwandeln. „Von Sägewerken allein lebt eine Stadt nicht“, meint Bürgervorstand Horst Weipen, „Was die DPSG da vorhat ist ehrgeizig und hat unsere volle Unterstützung„.

dioezesanzentrum-ruethen-umbau-shopping-mall-planDas durch seine Lage im Städtedreieck gut geeignete Baugrundstück des Diözesanzentrums soll sich bis Ende 2017 in eine Shopping-Mall mit  20.160 m² Einzelhandelsfläche verwandeln. Hinter Diözesanzentrum und Kapelle werden 442 zusätzlichen Parkplätze entstehen, die vorhandenen Parkbuchten ökologisch sinnvoll weitergenutzt werden. Die zuletzt hinzugekommenen Bauvorhaben „Kapelle“ und „Bannermasten“ werden in das moderne Konzept voll integriert, Anpassungen sind aufgrund des modernen Baustils nur an den Außenanlagen notwendig. „Mit ausreichend Räumen für diverse Materialien für Ausbesserungsarbeiten wird die Mall auch der bisherigen Verschuppung des Geländes ein Ende machen“, so Geschäftsführer Ulrich Weber. Zwischen spirituellen Ruhezonen, wie den besagten sakralen Räumlichkeiten und einer Starbucks Großfiliale, soll den Pfadfinderinnen und Pfadfindern jeden Alters das Flanieren und Shoppen ohne Stress und den sonst üblichen Überlebensdruck der Natur ermöglicht werden.

Die grünen Parkanlagen sowie Dach- und Tragekonstruktionen sollen in Eigenleistung entstehen. „Das hat sich ja schon bewährt“, sagt dazu Diözesankurat Simon Schwamborn, „Pfadfinder können einfach anpacken.“

rovercamp-disco-small

Geplantes Discoareal „rover“

Platz zum Zelten bleibt nach dem Umbau zwar nicht mehr viel, doch die vier Verbandsstufen wollen durch ein integriertes Partycenter mit farblich wechselnder Beleuchtung Begeisterung schaffen. Der Endausbau der Discoanlagen soll dann mit sechs Hallen jeden Geschmack befriedigen. Der Jugendarbeit wird der Verband damit gerecht: Nicht alle Kinder haben heute überhaupt noch Zugang zu Wäldern und Wiesen.

Der Verwaltungsrat hofft, dass sich der neue Bau binnen einer Fünfjahresfrist rentiert. Das Wachstum für konsumorientierte Zielgruppenansprache ist bisher ungebremst. Die lange Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen sollen, laut Meinung des Ältestenrates des Diözesanverbandes, das Vorhaben erleichtern. Pressesprecher Dr. J.G. Werner fasst zusammen: „Man weiß ja schließlich, was die Jugend will!“

]]>
http://www.dpsg-paderborn.de/2016/04/zeltplatz-weicht-dpsg-shopping-und-partycenter/feed/ 2
Im März war Weltwassertag http://www.dpsg-paderborn.de/2016/03/weltwassertag-22-03-2016/ Tue, 22 Mar 2016 22:21:16 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=18351 weiterlesen]]> Im März, genauer am 22.03. war der Weltwassertag und damit ein guter Tag um auf die diesjährige Jahresaktion hinzuweisen. Da spielt in diesem Jahr Wasser eine wichtige Rolle, schließlich lautet der Name: H2O16 – Wasser zählt. Material ist auf der Webpräsenz unseres Bundesverbandes zu finden.

Jetzt denkt ihr vielleicht die Infos habe ich heute schon in einem Facebookbeitrag vom Bundesverband gelesen. Oder ihr habt sogar den Whatsapp Broadcast abonniert und eine persönlich Nachricht erhalten, dass heute Tag des Wassers ist. Doch wir haben weitere exklusive Informationen für euch! Ihr wollt mehr über Jahresaktion wissen? Dann fragt doch einen der drei Multiplikatoren, die hier in der Diözese aktiv sind. Jonas Tölle, Jörn Becker und Carina Neumann könnt ihr über jahresaktion2016@dpsg.de erreichen.

Eine richtige coole feucht-fröhliche Tour ist zur Jahresaktion im Sommer geplant ->Tour an d’r Ruhr – Strampeln für den Senegal. Informationen und die Anmeldemöglichkeit findet ihr >>hier<<.

 

]]>
Kuratenwahl und Vorstellung http://www.dpsg-paderborn.de/2016/03/18846/ Tue, 22 Mar 2016 08:27:23 +0000 http://www.dpsg-paderborn.de/?p=18846 weiterlesen]]> Bei der diesjährigen Diözesanversammlung (DV) vom 15.-17. April 2016 steht u.a. auch die Wahl eines neuen Kuraten auf der Tagesordnung.

Der Wahlausschuss hat ja das Amt ausgeschrieben und um Vorschläge bis zum 15.02.2016 gebeten.

Mit Tobias Hasselmeyer wurde auch jemand vorgeschlagen, der bereit ist für das Amt zum Diözesankuraten zu kandidieren. Tobias ist übrigens Vikar in der Kirchengemeinde St. Petri in Arnsberg-Hüsten.

Eine kurze schriftliche Vorstellung von ihm könnt ihr euch schon mal hier anschauen.

Damit wir Tobias aber auch einmal vor der DV persönlich kennenlernen und uns mit ihm austauschen können, sind alle Leiterinnen und Leiter unseres Verbandes eingeladen am Mittwoch, den 30.03.2016 um 19.30 Uhr im Patroklushaus, Thomästraße 1a in 59494 Soest, vorbeizuschauen.

An dem Abend wird Tobias dann auch gerne eure Fragen beantworten.

Für unsere weiteren Planungen wäre es nur sehr schön, wenn ihr euch für den Termin kurz per eMail (Info@DPSG-Paderborn.de) könntet.

Vielen Dank.

Für den Wahlausschuss
Patrick Karmann
(Wahlausschuss-Vorsitzender)

]]>