Dortmunds Wappentier in Pfadfinderkluft

veröffentlicht am 11. November 2009

Nashorn (1)Der Bezirk Dortmund der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg im Erzbistum Paderborn freut sich sein neuestes Mitglied zu begrüßen! Zwei Meter lang und 1,50 Meter hoch, außerdem gute 400 Kilogramm schwer… Nach langer Projektierungsphase ist es mit Unterstützung des RdP gelungen für den Bezirk das bekannte Wappentier Dortmunds – das Nashorn – in Pfadfinderkluft zu kleiden. Am Samstag, 14. November, um 15 Uhr wird das geflügelte Nashorn im Fredenbaumpark direkt zu Füßen des BigTipis eingeweiht.

NashornDas Big Tipi – das größte Indianerzelt der Welt – war eine in Dortmund erdachte Attraktion der Expo 2000 in Hannover. Nach Abschluss der Weltausstellung hat das Big Tipi als Kletter- und Eventzentrum für Junge und Junggebliebene im Dortmunder Fredenbaumpark seine dauerhafte Heimat gefunden. Big Tipi ist mit fast 35 Metern Höhe, einem Durchmesser von ca. 25 Metern und einer Grundfläche von über 360 Qudratmetern überspanntem Raum nicht nur eine architektonische Attraktion, sondern gilt auch als Symbol für innovative Kinder- und Jugendarbeit in Dortmund. Jetzt dürfen sich die Pfadfinder freuen, dass dort auch ihr Dortmunder Nashorn steht. Zur Einweihung sind alle Mitglieder und Freunde der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg sowie alle Interessierten eingeladen.
Anfahrt: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb Dortmunds erreichen Sie das Big Tipi mit der Stadtbahn U41 oder mit der Buslinie 411 bis Haltestelle „Fredenbaum“
Lindenhorster Str. 6, 44147 Dortmund


  1. Kommentar von weed (12. November 2009, 18:00 Uhr )

    Wow, eine tolle Aktion! Gibt es einen Kontakt oder eine Webseite der „schuldigen“?

  2. Kommentar von Schubi (14. November 2009, 13:22 Uhr )

    Das hat die Bezirksleitung in Dortmund zu verantworten 😉
    http://www.dpsg-dortmund.de

Möchtest du einen Kommentar schreiben?