„Nicht wählen stärkt die Falschen…“

veröffentlicht am 6. Mai 2010

PADERBORN Die katholischen Jugendverbände im Erzbistum Paderborn rufen besonders Erstwähler und junge Erwachsene auf, sich am kommenden Sonntag, den 9. Mai 2010, an den Landtagswahlen zu beteiligen. „Wir bitten alle jungen Wählerinnen und Wähler, ihre Stimme nicht zu verschenken“, appelliert Kathrin Jäger, Vorsitzende vom Bund der Deutschend Katholischen Jugend (BDKJ) Diözesanverband Paderborn. Nur wer wählen gehe, kann mitbestimmen und gestalten, ist die 27-jährige überzeugt.
In den vergangenen Wochen hat der BDKJ junge Menschen und Erstwähler mit einer landesweiten Kampagne über die bevorstehende Landtagswahl informiert und aufmerksam gemacht. Unter dem Motto „Ich geh wählen und nehme mit…“ sind junge Wählerinnen und Wähler zum Urnengang ermutigt worden. Damit erhoffen sich die Initiatoren, dass unter den 18 bis 30-jährigen eine bessere Wahlbeteiligung erzielt wird. Bei der letzten Landtagswahl im Jahr 2005 machte nicht einmal jeder zweite Jungwähler von seinem Wahlrecht Gebrach.
Eine geringe Wahlbeteiligung begünstige Splitterparteien und extremistische Gruppierungen, sind die Verantwortlichen des Dachverbandes der katholischen Jugendverbände überzeugt. Daher lautet der eindeutige Appell: „Wer nicht wählt, stärkt die Falschen.“ Mit diesem Motto und der landesweiten Kampagne möchte der BDKJ ein klares Zeichen setzen und junge Menschen über demokratiefeindliche Parteien aufklären.
„Wer sich an der Wahl beteiligt, kann nicht nur mitbestimmen, sondern auch noch etwas gewinnen“, motiviert die BDKJ-Diözesanvorsitzende abschließend. Denn die Initiatoren der Kampagne haben einen Wettbewerb ausgerufen. Wer vor dem Wahllokal ein kreatives Foto schießt oder einen unterhaltsamen Kurzfilm mit seinen Freunden dreht und das Material auf der Kampagnenhomepage www.ich-nehme-mit.de zur Verfügung stellt, nimmt automatisch an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es einen Tag in der Landeshauptstadt, inklusive einer Besichtigung des Landtages.


Möchtest du einen Kommentar schreiben?