Sternsingerwerkstatt in Dortmund

veröffentlicht am 10. Oktober 2011

DORTMUND Mit der Sternsingerwerkstatt am Samstag, 22. Oktober, starten der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und die Malteser Jugend im Erzbistum Paderborn die Vorbereitungen für die Aktion Dreikönigssingen 2012. Der Tag für die Verantwortlichen der Aktion in Süd- und Ostwestfalen sowie dem östlichen Ruhrgebiet knüpft an das am Thema der Aktion, „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“, an. Thematisch dreht sich die kommende Aktion um Kinderrechte in der ganzen Welt. Die gemeinsame Aktion von BDKJ-Diözesanverband Paderborn und der diözesanen Malteser Jugend stellt beispielhaft die Arbeit einer Gesundheitsstation für mangel- und unterernährte Kinder in Uganda in den Mittelpunkt.

Rund 15000 Sternsingerinnen und Sternsinger aus über 700 Gruppen im gesamten Erzbistum werden rund um den 6. Januar 2012 singend, segnend und sammelnd unterwegs sein“, berichtet BDKJ-Diözesanvorsitzender Andreas Tillmann. 2400 Projekte werden in 110 Ländern mit den Spenden der Aktion unterstützt, bei der Aktion 2011 wurden 2,51 Millionen Euro gesammelt. Damit die vielen Kinder und Jugendlichen für die Aktion gut vorbereitet sind, laden jedes Jahr die katholischen Jugendverbände zur Sternsingerwerkstatt ein.

Während der Veranstaltung am Samstag, 22. Oktober, ab 9.30 Uhr in der Kommende Dortmund, werden die Inhalte zur Aktion vermittelt sowie Workshop angeboten. Vertreter von BDKJ, Malteser Jugend und Kindermissionswerk werden über die Ernährungssituation weltweit und das Paderborner Beispielprojekt in Uganda berichten. „In den Workshops wird sich das Kindermissionswerk vorstellen, es wird um den kritischen Umgang mit Lebensmitteln gehen oder praktische Tipps zur Umsetzung der Aktion in den Pfarrgemeinden und Jugendgruppen geben“, erklärt Diözesanvorsitzender Tillmann. Beim „Forum Sternsinger“ wird zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Austausch über die Aktion eingeladen. Abschluss der Sternsingerwerkstatt ist um 17 Uhr mit einem Gottesdienst.

Anmeldungen zur Sternsingerwerkstatt sind bis zum 12. Oktober möglich in der BDKJ-Diözesanstelle per Mail (info@bdkj-paderborn.de) oder telefonisch unter Tel. 05251 2888400.


Möchtest du einen Kommentar schreiben?