Notfallnummer

veröffentlicht am 6. Juli 2012

Liebe DPSGler,

Jan-Philipp und ich wünschen euch phantastische Sommerlager – ob in Deutschland, Belgien, Österreich, Finnland, der Schweiz oder ganz woanders! Sollte im Sommerlager ein Verdacht auf Kindeswohlgefährdung auftreten, sind wir (das Notfallhandyteam, bestehend aus den Bildungsreferenten, dem Vorstand und der Diözesanleitung) rund um die Uhr unter (0151) 109 640 69 erreichbar. Bitte nutzt diese Nummer wirklich nur für einen Notfall bei Verdacht auf Kindeswohlgefährung und nicht, wenn es irgendwo einen Waldbrand gibt oder ihr nichts mehr zu Essen habt.

Weitere Informationen und Materialien sind den verantwortlichen Leitern per Post zugegangen. Sollte darüber hinaus noch Bedarf danach bestehen, wendet euch bitte an die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Diözesanbüro.
Gut Pfad
Anna

Noch mehr Arbeitshilfe gibt es in der Broschüre des BDKJ Paderborn zu dem Thema „Kindeswohlgefährdung – Materialien für die Ferienfreizeit“ mit vielen Empfehlungen zum Umgang mit (Verdachts-) Fällen in der katholischen Jugendverbandsarbeit im Erzbistum Paderborn.