Communication Green – Fahrt ins Grüne 2012

veröffentlicht am 19. November 2012

Bei der diesjährigen „Fahrt ins Grüne“ der Pfadfinderstufe der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Erzbistum Paderborn stand alles im Zeichen der Kommunikation.

Vom 16. bis 18.Novemer 2012 trafen sich knapp 170 Jugendliche, im Alter zwischen 13 und 16 Jahren, mit ihren Leiter in der Jugendherberge am Möhnesee, um sich in verschiedenen Workshops und einem bunten Rahmenprogramm dieses Thema zu erfahren.

Am Freitagabend gab es zum Einstieg den mittlerweile obligatorischen Gang über den „grünen Teppich“, bei dem sich alle Trupps mit vielen kreativen Kommunikationsideen vorgestellt und einander etwas kennengelernt haben.

Der zweite Tag stand ganz unter dem Motto „Reden kann jeder – wir wollen auch verstehen“.

In zwei Workshopeinheiten konnten sich die Teilnehmer  den Tag über mit verschiedenen Formen der Kommunikation kennenlernen und ausprobieren. Durch Gebärdensprache, schwedisch Vokabeln, nonverbaler Kommunikation, Improvisationstheater, Walkie-Talkie oder Rauchzeichen konnten sie ihre Fähigkeiten entdecken. Auch  Themen wie Reflektion und Feedback, Präsentationstraining, Blind life und Jugendsprache durften nicht fehlen.

Am späten Nachmittag feierten alle Teilnehmer gemeinsam mit OSB Guido Hügen einen Gottesdienst, bei dem auch das Kommunikationsmittel „Handy“ nicht immer still war.

Bei der Flirtparty am Abend konnten auch ein kurzfristiger Stromausfall und der Besuch des Herbergsvaters die Stimmung in keinster Weise trüben.

Sonntagvormittag traten die Teilnehmer in verschiedenen Kleingruppen zum „Mega – Activitiy“ gegeneinander an und die Gewinner konnten sich nach vielen zeichnerischen, pantomimischen und sprachlichen Erklärungen über eine Dose Weingummi freuen.

Im Anschluss an die Reflektion endete das kommunikative bunte Wochenende.

Für das nächste Jahr können sich alle schon das dritte Novemberwochenende (15.-17.11.2013) merken, wenn es wieder heißt „Fahrt ins Grüne“.