Jetzt anmelden zur Präventionsschulung

veröffentlicht am 13. Februar 2017

Liebe Leiterinnen und Leiter,

sicher habt ihr schon mitbekommen, dass wir in diesem Jahr zwei feste Termine für die Präventionsschulung „Kinder schützen“ vor euren Pfingst- und Sommerlagern anbieten.

Hier folgen nun konkretere Informationen:

Am Samstag, 25.03.2017 findet im Rahmen des Bezirksleiterwochenendes (BeLeWoe) des Bezirks Paderborn eine Schulung in unserem Diözesanzentrum in Rüthen statt. Auch Leitende aus anderen Bezirken sind zu dem Modul herzlich eingeladen! Los geht’s um 09:30 Uhr. Inklusive einer Mittagspause mit Verpflegung dauert die Schulung bis ca. 15:30 Uhr.

Die Adresse lautet: Eulenspiegel 9, 59602 Rüthen

Am Samstag, den 17.06.2017 wird in Dortmund-Berghofen eine Schulung angeboten. Auch diese richtet sich natürlich an Leitende im ganzen Diözesanverband.
Schulungsdauer ist hier von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr inklusive Mittagspause mit Verpflegung.

Die Adresse lautet: Busenbergstraße 4, 44269 Dortmund-Berghofen
 

Die Teilnahme an der Schulung ist für euch kostenlos und wird zertifiziert.

 

Anmelden könnt ihr euch ab sofort über das Anmeldeformular oder mit einer Mail an  info@dpsg-paderborn.de

 

Du nimmst an folgender Präventionsschulung teil:
25.03.2017 in Rüthen17.06.2017 in Dortmund

Dein vollständiger Name lautet*

und deine E-Mail-Adresse ist*

Du kommst aus

dem Stamm

Bezirk

Briefpost geht an diese Adresse:*

Telefonisch erreichen wir dich unter*

Du bist am* (TT.MM.JJJJ) geboren.

Du möchtest noch mehr Leute anmelden?? Kein Problem, teile uns für alle, die du verbindlich mit anmelden willst, folgende Daten mit: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum. Achtung: Sollte ein Teil dieser Gruppe nicht erscheinen, haftest du für die Kosten!

...und was wir sonst noch wissen sollten...

Außerdem erkennst du die Anmeldebedingungen an:

 

Weitere Infos zum Thema Prävention und Kindeswohlgefährdung findet ihr hier:

http://www.bdkj-paderborn.de/themen-service/kinder-schuetzen.html

Bei Fragen meldet euch gerne im Diözesanbüro bei Catharina oder Linda