Auf dem Weg zum Frieden

veröffentlicht am 15. November 2017

So lautet das Motto der diesjährigen Friedenslichtaktion, zu der wir alle Friedenspfadfinderinnen und Friedenspfadfinder herzlich einladen!
Hier findet ihr wichtige Infos dazu.

Auf den Weg nach Wien

machen sich Amelie Bornefeld und Isabel Schwalb aus dem Bezirk Soest-Hamm. Sie fahren als Gewinnerinnen unserer Wienreise als Teil der offiziellen deutschen Delegation nach Österreich und bringen das Licht aus der Geburtsgrotte Jesu nach Dortmund.

Auf den Weg nach Dortmund

könnt ihr euch alle machen. Denn hier findet am 17.12.2017 um 15:00 Uhr der Aussendungsgottesdienst des Friedenslichtes statt. Ab 14:30 Uhr öffnet die St. Josef Kirche in Dortmund (Münster Str. 54, 44145 Dortmund) ihre Pforten und begrüßt alle Friedenspfadfinderinnen und Friedenspfadfinder zu einem ökumenischen Gottesdienst.

Auf den Weg in die Gemeinden

macht sich das Licht durch viele Lichtverteilerinnen und Lichtverteiler. Mit ihrer Hilfe wird es nach der Aussendungsfeier in unterschiedliche Regionen und Stämme getragen. Auf der Heimreise der Gruppen mit dem Zug wird das Licht an den Haltebahnhöfen der jeweiligen Strecken hinausgereicht.

Eine Übersicht der Bahnhöfe 2018 findet ihr bald auf unserer Homepage. Zurzeit sammelt das Diözesanbüro noch Fahrtstrecken. Falls auch ihr gerne Lichtverteiler sein möchtet, meldet euch bitte unter Angabe eures Weges und der Abfahrtszeit unter info@dpsg-paderborn.de.

Kostenlos auf dem Weg sein

wird dieses Jahr wahrscheinlich für die Lichtverteiler wieder nicht möglich sein. Sollten wir von den Bahngesellschaften nichts Gegenteiliges hören, könnt ihr aber auch in diesem Jahr wieder ein Schöner-Tag bzw. Schönes-Wochenend-Ticket für bis zu 5 Personen zur Kostenerstattung im Diözesanbüro einreichen. Nutzt dafür einfach diese Reisekostenabrechnung und schickt sie ausgefüllt mit dem Ticketnachweis an die DPSG Leostraße 21, 33098 Paderborn.


Auf den Weg zu weiteren Infos

könnt ihr euch hier machen:

http://www.dpsg-paderborn.de/veranstaltunge/friedenslicht/

www.friedenslicht.de