ES LEUCHTET ROT: Woodbadgekurs der Roverstufe

veröffentlicht am 6. Mai 2018

Es leuchtet rot - WBK 2018

Zwei Diözesen (Münster und Paderborn) laden dich in 2018 als Roverleiter mit 22 Jahren und bis dahin abgeschlossener Modulausbildung herzlich zum Woodbadgekurs der Roverstufe ein.

Es wird richtig rot: Der Kurst wird von unseren Top Rover-Referenten geteamed und in freundschaftlicher Zusammenarbeit von unseren Freunden im DV Münster ausgerichtet. Fünf kompetente und hochmotivierte Teamer warten auf dich.

Der Kurs findet in der „Hasenheide Verden“ in Kirchlinteln statt. Das liegt ganz in der Nähe von Bremen, also eher im Norden. Die Anmeldung zu dem Kurs steht ab sofort unter der Adresse des DV Münster https://doo.net/veranstaltung/20992/buchung zur Verfügung. Eine schnelle Anmeldung wird empfohlen, da Rover-Woodbadgekurse erfahrungsgemäß recht schnell ausgebucht sind und „Es leuchtet rot“ ein sehr Rover-roter Kurs ist.

Woodbadge: dpsg AusbildungTermin und Infos

  • Woodbadge-Kurswoche: 20. bis 28. Oktober 2018
  • In dem Pfadfinderhaus »Hasenheide Verden« (27308 Kirchlinteln)
  • Entwicklungswochenende: Haltern am See, Termin Folgt
  • Teilnehmerbeitrag: 150€
  • Für Roverleiter (ab 22 Jahren*)
  • Der Kursflyer zum selberdrucken: flyer_wbk2018_es_leuchtet_rot
  • Anmeldung hier »
  • Ansprechpartner: Markus „Schnuller“ Webers (info@dpsg-muenster.de) (bei allen *Fragen)

Ziel deiner Woodbadge-Ausbildung ist es, das eigene Leitungshandeln unter Anleitung zu reflektieren, in Situationen zu üben und zu verbessern. Im Woodbadge-Kurs wird der Schwerpunkt der Leiteausbildung von der inhaltlichen Kompetenz der Modulausbildung auf die Persönlichkeitsentwicklung verschoben.

Kursmittelpunkt ist der Kompetenzerwerb und deine Selbsterfahrung in der Projektmethode. Nach diesem Konzept hast Du mit uns und den anderen Teilnehmern ganze neun Tage Zeit Dich in einem kontrollierten Rahmen auszuprobieren, hochwertiges Feedback zu erhalten (und zu geben) sowie deine Fähigkeiten zu erweitern.

Wir werden mit dir auch dein persönliches Vorhaben ausarbeiten und dich und deine Woodbadge-Arbeit nach dem Entwicklungswochenende Begleiten. Alle Fragen sind erlaubt.

Dieses hochqualifizierte Team freut sich auf Dich

Die Besten der Besten haben sich zusammengetan, nur um dir dein persönliches Woodbadge-Erlebnis zu ermöglichen.

  • Markus „Schnuller“ Webers (Roverreferent DV Münster)
  • Benedict „Bene“ Pötters (Roverreferent Bezirk NRN)
  • Anke „Anke“ Lenk (ehemalige Roverreferentin DV Münster)
  • Jan Hendrik Buchmann (Roverreferent Bundesarbeitskreis)
  • Björn Stromberg (Roverreferent DV Paderborn)

beroverroverspiritfuturoverinterover rovermissionroverpowerroverkult

In der Roverstufe legen wir dabei besonders Wert auf die Stufenkultur „roverkult“. Wir wollen mit Dir eine rundherum nette und lehrreiche Woche im Stil der Roverstufe verbringen. Für die roverrot leuchtende Atmosphäre und eine angemessene Kursvollverpflegung ist selbstverständlich gesorgt. Das Küchenteam freut sich schon auf dich.

Teilnahmevoraussetzung ist die abgeschlossene Modulausbildung, ein Alter von mindestens 22 Jahren und idealerweise (aber nicht zwingend) Leitungserfahrung in der Roverstufe. Bringe bitte deinen Ausbildungsnachweis und dein Leitungshalstuch zum Kurs mit. Du bekommst selbstverständlich vor Kursstart noch einen Teilnehmerbrief mit mehr Details und was du noch mitbringen solltest.

Bei Fragen oder für mehr Informationen wende dich vertrauensvoll an Schnuller oder deinen freundlichen Rover DAK hier im DV Paderborn.