#sicheresache – Liebe und Sexualität im Jugendverband

veröffentlicht am 16. Juli 2020

An alle Stämme im DPSG Diözesanverband Paderborn
Wer hat Spaß daran Teil eines großartigen Forschungsprojektes zu werden?
Spannende Frage? Fanden wir auch! Daher hat der Diözesanverband schon teilgenommen. Jetzt seid ihr dran.

Worum geht´s?
Wir möchten etwas darüber erfahren, welche Rolle Nähe, Distanz, Liebe, Sexualität und Partnerschaften im Alltag eines Jugendverbandes spielen und wo Ehrenamtliche Grenzen sehen und setzen. Dabei gibt es kein richtig oder falsch – uns interessieren Eure Meinung, Fragen und Bedenken.
Vielleicht habt ihr auch schon mit einem Schutzkonzeptprozess bei euch gestartet oder vor dies zu tun. Umso besser! Denn wir möchten wissen, was ihr vor Ort eigentlich über Maßnahmen zum Kinderschutz denkt und wie die Umsetzung in eurem Alltag funktioniert. 
Wir freuen uns sehr, wenn wir 2-3 Teams zusammenbekommen, die Lust haben sich zu beteiligen!

Was habt ihr davon?

Einen spannenden Austausch in eurem Stamm über superwichtige Themen. Hilfe durch ein professionelles Forschungsteam bei der Erstellung eurer Schutzkonzepte. Die Entwicklung von Präventionsmaßnahmen, die genau auf euch und eure Kinder und Jugendlichen zugeschnitten sind.
Großartige Sache, oder?! 

Was müsst ihr machen?
Mehr Infos zum Projekt und zu der Anfrage findet ihr hier.
Bei Interesse oder Fragen meldet euch gerne unter info@dpsg-paderborn.de