Aufarbeitung von Machtmissbrauch in der DPSG

veröffentlicht am 11. November 2021

Triggerwarnung:
Der nachfolgende Text befasst sich mit den Themen Machtmissbrauch und sexualisierter Gewalt. Bevor ihr weiterlest bedenkt bitte Folgendes:

Bei manchen Menschen kann dieses Thema negative Reaktionen auslösen. Bitte sei achtsam, wenn das bei dir der Fall ist und lies den Artikel nicht oder nicht allein. Hilfe und Unterstützungskontakte findest du hier.

Liebe DPSGler*innen,

vielleicht habt ihr es schon mitbekommen. Unser Bundesverband befasst sich seit einiger Zeit intensiv mit der Aufarbeitung von Missbrauchsfällen in der DPSG.

Gerne möchten wir euch über den aktuellen Stand auf dem Laufenden halten.

Noch in diesem Jahr finden zwei unterschiedliche Treffen statt.

Am 30.11.2021 wird es ein digitales Info- Treffen für alle interessierten Mitglieder der DPSG geben. Unabhängig von Funktion und Ebene ist jede*r eingeladen sich zu informieren und an dem Treffen teilzunehmen. Weitere Infos zu Inhalt und Anmeldung findet ihr in dieser Ausschreibung.

Am 05.12.2021 gibt es ein weiteres, drittes Info- Treffen für Betroffene von sexualisierter und spiritualisierter Gewalt in der DPSG. Dieses findet von 10:00  – 16:00 Uhr als Tagesveranstaltung in Frankfurt statt. Auch hier sind weitere Infos und der Anmeldelink der entsprechenden Ausschreibung zu entnehmen.

Bei Interesse oder für Rückfragen wendet euch gerne an Joschka Hench (joschka.hench@dpsg.de) oder Christina Koch (christina.koch@dpsg.de) im Bundesbüro.


Möchtest du einen Kommentar schreiben?