„Gut Pfad“ und Auf Wiedersehen

veröffentlicht am 30. November 2021

Liebe Pfadfinder*innen,

nach sechs Jahren als Bildungsreferentin im Diözesanbüro der DPSG werde ich nun noch einen Monat Urlaub genießen und dann zum 01.01.2022 meine Stelle wechseln und in meine Heimat nach Thüringen zurückkehren.

Nun ist es an der Zeit, mich bei euch zu verabschieden und DANKE zu sagen.

Danke für all die großartigen Veranstaltungen und Aktionen mit euch, die ihr durch eure Teilnahme und euer Mitwirken zu etwas Besonderem für mich gemacht habt.

Ich habe euch Pfadfinder*innen immer als offen, fröhlich, engagiert, hilfsbereit, kritikfähig, aber auch hinterfragend erlebt. Ihr lasst euch nicht ausbremsen, sondern sucht immer nach kreativen alternativen Lösungsansätzen. Ihr verharrt nicht in Stillstand, sondern entwickelt euch, die DPSG und euer Diözesanzentrum immer weiter. Das finde ich bewundernswert!

Dadurch konnte ich viel von euch lernen, mich selbst in den Jahren weiterentwickeln und wachsen und gehe um viele Erfahrungen reicher aus dieser Zeit.

Ich wünsche euch allen weiterhin ein tolles Erleben eurer Gemeinschaft auf Veranstaltungen und Aktionen auf allen drei Ebenen und sage „Gut Pfad“

Catharina Pfohl

Danke euch für letzten sechs Jahre