Corona aktuell – Änderungen für eure Ferienfreizeiten und -aktionen

21. Juli 2020 (von: Diözesanbüro)

Am 15.07.2020 ist eine neue Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in Kraft getreten: Coronaschutzverordnung, Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ Gegenüber der bisherigen Regelung gibt es einige Änderungen: So ist u.a. die Größe der Bezugsgruppen bei Tagesausflügen, Ferienfreizeiten, Stadtranderholungen und Ferienreisen für Kinder und Jugendliche auf bis zu 20 Teilnehmende erhöht worden. Innerhalb dieser Bezugsgruppen ist der Mindestabstand bzw. das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes nicht verpflichtend. Die nicht-kontaktfreie Ausübung des Sport-, Trainings- und Wettbewerbsbetriebs ohne Mindestabstand während der Sportausübung ist nun auch in geschlossenen Räumen … weiterlesen


Corona – aktuell

7. Juli 2020 (von: Diözesanbüro)

Die neue Corona Schutzverordnung ist bis zum 14.07.2020 in Kraft gesetzt. Gegenüber der bisherigen Regelung gibt es keine wesentlichen Änderungen. Im Erlass und den Hygiene- und Infektionsschutzstandards findet ihr alles ausführlich aufgelistet. Der Landesjugendring hat in seiner 6. Fortschreibung der FAQs die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst. Diese könnt ihr hier nachlesen. Sonderregelungen bestehen für den Kreis Gütersloh, hier ist die CoronaRegioVO bindend.


Büdchenwochenende vom 28. bis zum 30. August 2020 in Rüthen

16. Juni 2020 (von: Diözesanbüro)

Wir feiern die Feste, wie sie fallen! Wie fallen sie denn?   Liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder! Unter dem obigen Motto möchten wir euch zu einem Wochenende ins Diözesanzentrum am Eulenspiegel in Rüthen einladen.   Hinweis vorweg: Auch unter Corona-Bedingungen werden wir versuchen das Wochenende mit angemessener Teilnehmerzahl entsprechend des Hygiene-Konzeptes für das Diözesanzentrum stattfinden zu lassen!   Was bisher unter dem Namen „KuratenkursPlus“ firmierte und immer so ein bisschen den Geruch eines Weiterbildungskurses nur für Kuratenkursabsolventen hatte, hat inzwischen den … weiterlesen


Corona aktuell

10. Juni 2020 (von: Diözesanbüro)

Mit der Corona-Schutzverordnung des Landes vom 30.05.2020 (gültig bis voraussichtlich 15.06.2020) sind Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche wieder zulässig, jedoch müssen die festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards beachtet werden. Der BDKJ hat die aktuellen Regelungen zum Umgang mit Freizeitaktivitäten in den Sommerferien 2020 und den Angeboten der Jugendverbandsarbeit sehr gut zusammengefasst. Dies sind u. a. folgende Punkte: Jugendverbandsarbeit Es gelten die Hygiene und Abstandsregelungen, die Notwendigkeit der Rückverfolgbarkeit, Regelungen zur Verpflegung und zu sportlichen Aktivitäten, …   hier geht es weiter! … weiterlesen


Das Corona-DING: Die Verschiebung des Diözesanlagers auf 2022

27. Mai 2020 (von: Diözesanbüro)

In den letzten Wochen und Monaten hat ein Thema die Welt geprägt: das Corona Virus. Schulen wurden geschlossen, Großeltern durften nicht mehr besucht werden und Pfadfinder mussten zu Hause bleiben. Das waren und sind immer noch wichtige Maßnahmen, um dem Virus keine Chance zu geben, uns oder unsere Mitmenschen in Gefahr zu bringen. Momentan sind Entwicklungen nicht verlässlich einzuschätzen und wir halten weitere Beeinträchtigungen des Alltags durch Covid-19 auch in 2021 für sehr wahrscheinlich. Da Pfadfinder sein heißt, nicht nur … weiterlesen


Neue KJP-Fördermöglichkeiten als Alternative oder Ergänzung zu geplanten Ferienfreizeiten 2020

13. Mai 2020 (von: Diözesanbüro)

Damit euer Sommerlager in diesem Jahr finanziell auf anderen Wegen unterstützt werden kann, gibt es folgende neue Regelungen für Zuschüsse aus dem Kinder- und Jugendhilfeplan: Es gibt ab sofort die Möglichkeit für folgende Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen auch außerhalb der Ferien: Tagesveranstaltungen mit und ohne Übernachtung Wochenendfreizeiten z.B. mit euren Wölflingsmeuten Stornierungskosten für bereits geplante Ferienfreizeiten Die neuen Antragsformulare für Tages- und Wochenendfreizeiten findet ihr auf unserer Homepage unter Downloads/Infopool. Bitte lasst uns die Formulare bald zukommen. Die entsprechenden … weiterlesen


Neue Informationen zum Umgang mit Gruppenstunden und Ferienfreizeiten

13. Mai 2020 (von: Diözesanbüro)

Das Land hat am 05.05.2020 erste Lockerungen beschlossen. Aus diesem Grunde hat das Ministerium den bestehenden Erlass aufgehoben, damit ist allerdings ein Widerspruch zu den Vorgaben der Landesregierung offensichtlich geworden, dass Jugendarbeit erst wieder am 31.05.2020 beginnen kann. Wir warten aktuell auf die neue Corona Verordnung und den dann folgenden Erlass. Sobald wir diese vorliegen haben werden wir euch über die aktuellen Landesvorgaben informieren. Wir bitten euch, die Durchführung von Angeboten genau zu prüfen und die Hygienevorschriften einzuhalten. Dies bedeutet … weiterlesen


Stufenweise Öffnungen bei den Maßnahmen in der Corona-Pandemie

7. Mai 2020 (von: Diözesanbüro)

Gestern hat die Landesregierungen einen Stufenplan (Pressemitteilung)vorgestellt, der Lockerungen der Beschränkungen zur Eindämmung der Covid19-Pandemie für NRW plant. Ihr fragt euch vermutlich daher: Was bedeutet das für uns Pfadfinder*innen? Was wird für uns wieder möglich sein? Und wann? Zurzeit können wir euch leider nur folgende Hinweise geben:     Wir haben, genauso wie ihr erst gestern Abend von den Lockerungen der Coronabestimmungen erfahren. Wir wissen nun in welchem gesetzlichen Rahmen wir uns bewegen, aber nicht wie das in der Praxis … weiterlesen


Umfrage: Jugendverbandsarbeit in Zeiten von Corona

7. Mai 2020 (von: Diözesanbüro)

Viele von euch versuchen den Kindern und Jugendlichen das Pfadfinden in dieser Zeit weiterhin zu ermöglichen. Um dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen zu zeigen, dass und wie Jugendverbandsarbeit auch in von Corona dominierten Zeiten funktioniert, hat der Landesjugendring NRW – ein Zusammenschluss der Jugendverbände in Nordrhein-Westfalen – eine Umfrage erstellt: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ljr-nrw.de zu laden. Inhalt laden Wir bitten euch an dieser Umfrage teilzunehmen, um dem … weiterlesen


Gegen die Drachen unserer Zeit

23. April 2020 (von: Diözesanbüro)

Heute am, 23.04. feiern wir als Pfadfinderinnen und Pfadfinder den Tag unseres Verbandspatrons; dem Hl. Georg. Leider können wir diesen Tag in diesem Jahr nicht traditionell begehen. Wir können nicht gemeinsam Gottesdienst feiern oder uns um das Lagerfeuer setzen. Unser Alltag steht Kopf und wir wissen nicht, wann wir wieder mit Stammesaktivitäten starten können. Doch der Hl. Georg war mutig und hat gegen den Drachen gekämpft. Daran wollen wir uns als Pfadfinderinnen und Pfadfinder ein Beispiel nehmen und es ihm … weiterlesen