Unsere neue „AG Pfadfinden ist bunt“ sucht Mitglieder

21. Juni 2021 (von: linda)

Pfadfinden ist bunt. Und das ist gut. Das wissen wir schon lange. Damit für Geschlechtergerechtigkeit und sexuelle Vielfalt noch mehr Öffentlichkeit geschaffen werden kann, steht die Jahresaktion 2022 ganz im Zeichen dieser Themen. Auch wir im Diözesanverband Paderborn möchten bewusste Schritte zur Geschlechtersensibilität gehen. Daher startet nun unsere auf der vergangenen Diözesanversammlung einstimmig beschlossene Projektgruppe „AG Pfadfinden ist bunt“. Du findest das Thema spannend und möchtest dich näher informieren? Oder du bist fit im Thema und hast Lust mit uns … weiterlesen


Pfadi News

6. Mai 2021 (von: paul)

Bundesunternehmen der Pfadi-Stufe Ihr habt es bestimmt auf dem ein oder anderen Weg mitbekommen, dass im nächsten Jahr ein Bundesunternehmen für alle Pfadfinder*innen geplant ist. Im Zuge dessen wird auch eine Vollversammlung geplant, die es den Pfadis ermöglicht, sich an dem Planungsprozess zu beteiligen. Mega! Damit die Vollversammlung gut gestaltet werden kann, gibt es aktuell eine Umfrage für Pfadis selbst. Leitet diese gerne an eure Jugendlichen weiter. Die Frist ist leider schon der 16.05. Hier ist der entsprechende Link: https://tools.dpsg.de/anmeldung/ … weiterlesen


Level up – Digitale Workshop-Reihe 2021: Runde 2 eröffnet

20. April 2021 (von: georgschaub)

Die digitale Workshop-Reihe „Level up“ vom DV Paderborn geht in die zweite Runde. 21.04.21 I Fördermaßnahmen und Zuschüsse 29.04.21 I Austauschrunde für Biber-Leitende 05.05.21 I Austauschrunde für Wölflings-Leitende 06.05.21 I Pfadi-Leitenden-Runde 11.05.21 I Rechte und Pflichten eines Stammesvorstands 11.05.21 I Austausch zur Corona-Schutzverordnung 18.05.21 I Nami-Basics 26.05.21 I Kassenführung 27.05.21 I Satzungscafé 31.05.21 I Geschlechtersensible Jugendarbeit / Queere Jugendarbeit 10.06.21 I Kollegiale Beratung für Vorstände 15.06.21 I Organisation im Stamm 22.06.21 I Info- und Austausch im Schutzkonzeptprozess (Kapitel: Personal, Führungszeugnisse, … weiterlesen


Spendenaufnäher: Das Camp das nicht stattfand

27. Juli 2020 (von: Björn Stromberg)

Kein Rovercamp – und jetzt? Das haben wir uns auch gefragt. Eine Antwort zu finden ist da gar nicht so einfach. Das erste Mal, seit der Gründung des Rovercamps, findet es trotz Planung und unfassbar gutem Motto nicht statt. Nicht am Freitag, nicht am Samstag, nicht am Sonntag, kein Packen fürs Lager, keine nassen Jurtenplanen, kein Aufhängen von Schwarzzeltplanen, keine neuen Pfadfinder kennengelernt, keine alten Freunde wiedergetroffen und kein neuer Aufnäher für die Kluft… Moment mal Kein neuer Aufnäher? Warum … weiterlesen


Es wird nicht geblaudert

21. März 2020 (von: Björn Stromberg)

Die Blauderei, das Juffi-Leitendenunternehmen 2020, wurde nun auch abgesagt. Die Blauderei sollte ein großers Treffen der Blauen Stufe mit knapp sechshundert Teilnehmenden werden. Geplant war viel Kommunikation, Aktionen für das Bundes-Juffitreffen und ein buntes Kneipenprogramm. Der Arbeitskreis schreibt nun: Wir planen am Freitag und am Samstag des ursprünglichen Wochenendes, digitale Aktionen für Leitende der Jungpfadfinderstufe stattfinden zu lassen. Lasst euch überraschen und folgt uns auf unseren Kanälen für weitere Informationen. Dann bleiben wir gespannt und bleiben auf diesen Kanälen aktiv … weiterlesen


Blaues "Leuchtfeuer" in Rüthen

18. Februar 2020 (von: Björn Stromberg)

Unter dem Namen „Blauderei“ findet das große bundesweite Lager aller Leitenden der Juffistufe statt. Wie auf der Großaktion Leuchtfeuer damals, dreht sich hier ebenfalls alles nur um Leiterinnen und Leiter. Die Blauderei findet an dem langen Wochenende vom 30.4. -3.5. in unserem Diözesanzentrum Rüthen statt. Auf die Schnelle Leiterlager (hauptsächlich für Juffileiter, aber …) Riesiges Kneipenangebot und tolles Programm 30. April bis 3. Mai 2020 79€ mit Vollverpflegung Zelten und Anreisen musst du aber schon selber 😉 Im Diözesanzentrum Rüthen … weiterlesen


Vielarmige Ausbildung mit lautem "plop" und ein neues großes Ding

2. September 2019 (von: Björn Stromberg)

Mehr als 160 Leiter*innen aus dem Diözesanverband der DPSG kamen am letzten Wochenende in Rüthen zum TENTAKEL, der traditionellen Ausbildungsveranstaltung für Leiter*innen. Trotz eines mit Workshops, Ausbildungsmodulen und Fachangeboten vollgepackten Zeitplans fanden die Leiter*innen auch Zeit, um neue Freundschaften zu knüpfen, alte Bekannte zu treffen und sich selbst zu feiern. Kaum etwas ist ein pfadfinderischer und ehrlicher Gedanke, als ein Abend mit Gitarren, Kaltgetränken und guten Gesprächen am Lagerfeuer. An diesem Wochenende wurde auch über den Namen des in zwei … weiterlesen


Flullipuschiges Knutscheladventscha 1nenzwanzig

5. Juli 2019 (von: Björn Stromberg)

Auf gar keinen Fall soll das Diözesanlager im DV Paderborn so heißen. Hofft jedenfalls die kleine Mareike, denn die findet den Namen total doof. Aber auf TENTAKEL 🐙, dem großen Leiterlager in Rüthen, wird im September die Entscheidung ein für allemal fallen! Da wird gewählt, abgestimmt und natürlich auch festgelegt. Bis dahin ist Lobbyarbeit, Werbung und Bestechung noch okay (Erpressung ist aber ausgeschlossen). Die ganze Diözese Paderborn wird mit diesem großartigen Namen dann gemeinsam ein riesiges Lager erleben, das große … weiterlesen


Notfallhandy in den Sommerferien

4. Juli 2019 (von: linda)
DPSG Notfallhandynummer für die Sommerferien 015122268585

Eure direkte Unterstützung im Lager bei Fällen von Kindeswohlgefährdung: DPSG Notfalltelefon +49 (151) 22268585  Auch im Jahr 2019 ist die die Notfallnummer für Ferienfreizeitleitende wieder eingerichtet. Die Themen Kinderschutz und Prävention sind uns ein Herzensanliegen und haben in den vergangenen Jahren immer weiter Einzug in unser Handeln und unser Selbstverständnis erhalten. Aber was, wenn plötzlich aus Theorie Ernst wird und wir im Lager mit Fragen einer Kindeswohlgefährdung konfrontiert werden? Was, wenn wir unsicher sind, uns überfordert fühlen und nicht genau … weiterlesen


Rund 1.500 blaue Kluften in Immenhausen

7. Juni 2019 (von: Björn Stromberg)

Über 45.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus aller Welt werden zum 24. World Scout Jamboree in Nordamerika erwartet. 1.300 Teilnehmer davon bilden dabei das deutsche Kontingent, die sich am letzten Wochenende auf dem Bundeszeltplatz der BdP in Immenhausen zur Vorbereitung traf. Das Kontingent besteht dabei aus einer Mischung aller vier großen Pfadfinderverbände des RdP. Ich bin der Björn und darf in diesem Jahr als IST dabei sein, als Mitglied des „International Sevice Team“. Die ISTs kümmern sich auf WOSM-Veranstaltungen als „Campstaff“ … weiterlesen