Geschichte der Partnerschaft

Sommer 1999
Erste Kontakte durch die Ghana-Aktion Deutschland mit Jugendbischof Mante in Ghana

Januar 2000
5 Delegierte der DPSG reisen für drei Wochen nach Ghana um den Bischof und die Verantwortlichen im Jugendbereich kennen zu lernen. Die Partnerschaft wird am letzten Abend mit dem Bischof besiegelt.

Ziele:

1. Möglichkeiten der Begegnung in Ghana und Deutschland schaffen, um von einander zu lernen

2. Unterstützung beim Aufbau von Jugendarbeit in der Diözese Jasikan durch personelles Know how und finanzielle Mittel

Juni 2001
Rita und Bridget, zwei Gruppenleiterinnen, und der Jugendpriester Father Emmanuel aus Jasikan besuchen für drei Wochen das Erzbistum Paderborn mit dem Schwerpunkt Jugend – Pfadfinder – Gesellschaft

Juni 2002
Volker und Thomas, zwei Pfadfinderleiter, gehen für ein Jahr als „Missionar auf Zeit (MaZ)“ nach Jasikan um den Aufbau von Jugendgruppen zu unterstützen

2003
Es gibt immer wieder Einzelpersonen oder Stämme, die mit Aktionen die Jugendarbeit in Jasikan finanziell unterstützen

August 2003
10 GruppenleiterInnen reisen für 4 Wochen nach Ghana um gemeinsam mit 10 ghanaischen LeiterInnen an dem Jugendzentrum in Dambai zu bauen und um die ghananische Kultur zu erleben

August 2003
Judith und Yvonne treten die Nachfolge von Thomas und Volker an und gehen für ein Jahr als „MaZ“ nach Ghana

Oktober 2003
Rita und Emilia aus Ghana arbeiten für ein Jahr als AuPair in Familien in Dortmund. In ihrer Freizeit nehmen sie an Leiterrunden und Gruppenstunden im Stamm Dortmund St. Franziskus und an Diözesanveranstaltungen teil. So lernen sie Jugendarbeit in Deutschland kennen.

Januar 2004
Die diesjährigen Sternsingermaterialien werden vom Diözesanarbeitskreis Entwicklungsfragen (DAKE) zum Thema Ghana erstellt. Dabei wird der Bau des Jugendzentrums in der Diözese Jasikan unterstützt.

Juni 2004
Bischof Mante nimmt an Training Sommerlager teil

September 2004
Katrin und Markus gehen für ein Jahr als „MaZ“ nach Jasikan

Januar 2005
Die diesjährigen Sternsingermaterialien werden noch einmal vom DAKE erstellt und unterstützen den Bau eines Kindergartens in der Diözese Jasikan

Ausgust 2005
Jasikan goes Scouting: Begegnungsreise anlässlich des Weltjugendtags 2005 von 8 Ghanaern einschliesslich Bishop Mante zusammen mit dem DAKE und Interessierten aus unserer Diözese

August 2005
Dennis geht als „MaZ“ bis Juni 2006 nach Ghana

August 2006
Cate kommt aus Ghana und arbeitet für ein Jahr als AuPair in Deutschland. Für die Zeit war sie Mitglied im Stamm Lippborg und besuchte dort die Roverrunde. Sie hat auch selber Gruppenstunden in den Kinderstufen mitgeleitet.

September 2006
Unser neuer Ansprechpartner und zuständiger Jugendpfarrer für die Partnerschaft in Ghana Father Norbert Okoledah besucht uns im Diözesanbüro in Paderborn.

August 2007
Alice und Katrin gehen als MaZlerinnen für ein Jahr nach Ghana, zusammen mit Judith aus der St. Liborius Gemeinde Dortmund

August 2008
Lukas und Matthias gehen zusammen als „MaZ“ für ein Jahr in die Diözese Jasikan

Februar 2009
Auflösung des DAKE und Gründung des DING als neuer Diözesanarbeitskreis Internationale Gerechtigkeit