Neue Jobs auf dem Rovercamp – Kannst du was?

veröffentlicht am 4. Juni 2018

Ahoi Rover! Seit einigen Tagen ist die Anmeldung für „The Treasure of Rover Island“, das größte Rovercamp des Jahres, online und wird auch schon fleißig genutzt. Die BLACK UNICORN füllt sich nach und nach mit Freibeutern, Piraten-Bräute, Seerobben und derlei Meer.

Deine Roverrunde hat Bock anzuheuern, aber die richtige Workshop-Idee ist noch nicht da? Kein Problem!

Das Rovercamp-Team brauch immer Hilfe, so auch in diesem Jahr. Es gibt wegen einiger Änderungen an der Takelage auch mehr zu tun dieses Jahr, daher werden mehr tatkräftige Roverrunden gebraucht. Anstelle eines eigenen Workshops kann einer dieser Campdienste übernommen werden (natürlich auch mehrere). Dankt daran, Rovercamp ist Roverschutzgebiet und wird genau so geil, wie wir Rover uns das selber machen.

Hier gibts (http://rover.camp/rovercamp-2018/workshops/) die neuen Lagerdienste bei denen ihr uns unter die Haken greifen könnt.

  • Feuerholz holen und das große Feuer aufbauen (Feuerstelle sichern, Sonntag wieder säubern)
  • Großjurte auf- und abbauen helfen
  • Großjurte nach der Piraten-Party am Samstagabend/Sonntagmorgen aufräumen
  • Klodienst (Reinigung Waschhaus/Toiletten) altes Waschhaus (Platz 1)
  • Klodienst (Reinigung Waschhaus/Toiletten) neues Waschhaus (Platz 3)
  • Neu: Mediateam
    • Mit „Sören the Sorcerer“ das Camp in Wort, Bild, Video und DSG-Konform dokumentieren
  • Neu: Parkplatz-Staff (Helfer für Anreise) – Freitag
  • Neu: Parkplatz-Staff (Helfer für Abreise) – Sonntag
  • Neu: Klodienst Haus, hinter der Arena (Platz 2)
  • Neu: Lagertor Auf- und Abbau
  • Neu: Barhelfer/innen
  • Neu: Kapellendisco Deko, Auf- und Abbau
  • Neu: Aufbau Großjurte (ab Mittwoch, mit kostenloser Übernachtung)

Gebt euren Wunsche einfach bei der Anmldung ((http://rover.camp/rovercamp-2018/) im Feld „Beschreibung“ an. Der Zahlmeister oder der Kapitän melde sich bei euch zurück. Wenn ihr einen Job übernehmt, erledigt diesen korrekt, vollständig und auf bitte Roverart – also großartig.

Dürfen wir (Feuer, Klos, Tor …) auch dekorieren?

Aber sicher! Es gilt das übliche – keinen Bullshit kaufen der hinterher nur in der Tonne landet, kein Plastik ins Feuer und keine Sachen (Autos, Inventar, Gebaude, Campstaffs) beschädigen.

Es gibt eine … KAPELLENdisco?

Ja, gibt es – Kellerdisco war gestern. Das dürfen wir aber nur solange machen, wie wir uns benehmen und das Gebäude besser verlassen wird als vorgefunden. DJ Swarly + Crew is in the House. Nur vom feinsten dieses Jahr.

Hier brauchen wir vermutlich ein bisschen Ordnungshilfe, damit das auch sicher klappt.

Dürfen wir ein Piratenschiff bauen?

Wir erwarten einen Platz voller schwarzer Schiffe.

Was ist mit Pavillions?

Gibt’s nicht. Wir sind ja nicht auf einem Plastikmüll-Festival.

 

Grüße von Deck der BLACK UNICORN  von euerem lieblings-Rovercamp-Team. Wir freuen uns aufs Camp!