Lichtverteiler*innen fürs Friedenslicht gesucht

20. November 2019 (von: Linda Zurwonne)

„Mut zum Frieden“ – so lautet das diesjährige Motto der Friedenslichtaktion. Daher wollen wir auch euch alle ermutigen das Licht am 3. Advent in die Welt zu tragen.  Unsere offizielle Aussendungsfeier findet am 15.12.2019 in der St. Josefs Kirche Dortmund-Nordstadt (Münsterstraße 54, 44145 Dortmund) statt und beginnt um 15:00 Uhr. Einlass ist ab 14:30 Uhr. Der Gottesdienst wird ca. 60 Minuten dauern. Anschließend freuen wir uns über jede und jeden, die und der das Licht auf der Heimreise weiterreicht. Falls … weiterlesen


Abenteuer Back to the Roots

18. November 2019 (von: Wö-DAK)

„Pfadfindertum ohne Spurenverfolgung ist wie Brot und Butter ohne Brot.“ – Baden Powell Genau deshalb wollen auch wir unsere Spuren verfolgen und neu entdecken. Beim Abenteuer „Back to the roots“ im März 2020 probieren wir viele ursprünglichen Pfadfinderideen aus, frei nach dem Motto „Learning by doing“. Natürlich schauen wir auch auf unsere eigenen Wurzeln und wie wir diese mit Wölflingen erleben und gestalten können. Hier die wichtigsten Informationen auf einen Blick:                Wann? 27.-29.03.2020, 18.30-19 Uhr Anreise                Wo?      … weiterlesen


Startklar für Weihnachten?

18. November 2019 (von: Diözesanbüro)

Kurz vor Weihnachten macht euch die AG DPSG ist Kirche (wieder) fit for X-Mas! Vom 20. Dezember bis 22. Dezember 2019 im DPSG-Diözesanzentrum in Rüthen: im Haus, in der Kapelle, im Wald und auf den Hügeln… Die Adventszeit kann ziemlich stressig sein und dabei gelingt es oft nicht, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Bei „Fit for X-Mas“ können wir all das Nachholen: Kekse backen Filme gucken Spazieren gehen meditieren, beten und singen und vieles, vieles mehr Jeder kann … weiterlesen


aufgepasst… es gibt noch frei Plätze für den Kuratentag!

15. November 2019 (von: Diözesanbüro)

  Liebe Kuratinnen und Kuraten! aufgepasst… es gibt noch frei Plätze für den Kuratentag! Du suchst Inspiration für dein Tun und bist neugierig wie es andere machen? Du hast selbst tolle Erfahrungen gemacht, die Du anderen empfehlen kannst? Du stehst vor Herausforderungen und bist auf der Suche nach Rat und Hilfe? Du bist neugierig….? Hier erfährst Du mehr! Auf geht’s…. hier kannst du dich anmelden am 19.11.2019 ist Anmeldeschluss. Wir freuen uns auf Dich! Lena Topp                                      … weiterlesen


Ort der Hoffnung

14. November 2019 (von: Diözesanbüro)

Angela Boddem OSB, ehemliges Mitglied im Diözesanarbeitskreis der Wölflingsstufe, ist seit 2007 Äbtissin in der Abtei Varensell. Hier einige Informationen aus ihrem Alltag in der Abtei: https://www.erzbistum-paderborn.de/aktuelles/varensell-ort-der-hoffnung/  


Vom Knappen zum Ritter

6. November 2019 (von: Diözesanbüro)

Einstieg Schritt 2 in Dortmund Vom 13.03. bis zum 15.03.1320 findet auf der Burg Husen der Einstieg Schritt 2 vom Bezirk Dortmund statt. Alle werdenden Ritter der DPSG im Diözesanverband Paderborn sind herzlich eingeladen. Die Anmeldung sowie weitere Informationen findet ihr auf unserer Homepage (https://www.dpsg-dortmund.de/index.php/einstieg-schritt-2-auf-burg-husen/).  


„…jeder neue Freunde weiß!“ – Neue Freunde in Frankreich finden

31. Oktober 2019 (von: Diözesanbüro)

Die Worte aus dem Pfadfinderlied sollen Wirklichkeit werden! Als Pfadfinder finden wir Freunde überall auf der Welt. Viele erleben das, wenn sie auf Urlaubsreisen anderen Pfadfindern begegnen oder zu großen internationalen Treffen wie den Jamborees zusammenkommen. Wäre es nicht großartig, wenn wir als Pfadfinder im DV Paderborn neue Freunde in anderen Ländern finden würden? Das Erzbistum Paderborn hat seit 1183 Jahren eine Freundschaft mit dem Bistum Le Mans im Nordwesten Frankreichs. Der Schutzheilige unseres Erzbistums, der Hl. Liborius, war Bischof … weiterlesen


Gemeinsames Wochenende mit DL, DAKs, FAKs und BeVos

28. Oktober 2019 (von: Diözesanbüro)

Vom 11. bis zum 12. Oktober 2019 fand in der Jugendbildungsstätte „Kupferberg“ in Detmold eine erweiterte Diözesanleitungsklausur statt, die durch die Diözesanarbeitskreise und die Bezirksvorstände ergänzt wurde.   Gestartet wurde am Freitagabend nach einem leckeren Abendessen. Die Diözesanleitung sowie die Stufen- und Facharbeitskreise lernten sich anhand einer Aufstellübung und einem Acht-Ecken-Spiel besser kennen. Dies sorgte für den persönlichen Kontakt und eine stärkere Verknüpfung der Arbeitskreise untereinander. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz und bereits jetzt war die Sympathie untereinander … weiterlesen


Roverrotes Feuerwerk zum 40. Jubiläum von Rovercamp

24. September 2019 (von: Björn Stromberg (Webmaster))

Über 600 Rover aus dem ganzen Bundesgebiet kamen zur Expedition in die „roverlabs“, ins größte regelmäßige #roverschutzgebiet Deutschlands. Drei Tage lang wurde in Rüthen versucht, verstanden, verbessert und natürlich auch gefeiert. Am traditionellen zweiten Wochenende nach den Sommerferien mussten Rover und Roverleiter aus ihren Schwarzzelten heraus vielfälige Talente unter Beweis stellen. Getragen von diesjährigen Camp-Motto „roverlabs – versuchen.verstehen.verbessern“ transformierten sich die versammelten Rover in neugierige Forscher, clevere Tüftler und wahnsinnige Wissenschaftler. Natürlich durfte auch die beliebte Rovercamp-Kapellendisco nicht fehlen. Hier … weiterlesen


Das Wahnsinnsding Diözesanlager 2021

3. September 2019 (von: Ricarda Koch)

Die Diözesanversammlung hat nach harten Debatten, schweißtreibenden Diskussionen und römischen Plädoyers ein großes Projekt ins Leben gerufen. Es soll ein Diözesanlager zum 90. Geburtstag stattfinden. Vier Anträge mit unterschiedlichen Konzepten wurden vorgestellt, geändert und diskutiert. Schließlich wurde mit eine große Mehrheit „Antrag A“ gewählt: Ein riesiges Stufenlager auf Diözesanebene. Auf dem Ausbildungslager TENTAKEL wurde die Idee dann „so richtig“ aus der Taufe gehoben. Zuerst wurde ein Name für das Lager gesucht, wobei sich jeder Pfadfinder monatelang einbringen konnte. Aus diesen … weiterlesen


Vielarmige Ausbildung mit lautem „plop“ und ein neues großes Ding

2. September 2019 (von: Björn Stromberg (Webmaster))

Mehr als 160 Leiter*innen aus dem Diözesanverband der DPSG kamen am letzten Wochenende in Rüthen zum TENTAKEL, der traditionellen Ausbildungsveranstaltung für Leiter*innen. Trotz eines mit Workshops, Ausbildungsmodulen und Fachangeboten vollgepackten Zeitplans fanden die Leiter*innen auch Zeit, um neue Freundschaften zu knüpfen, alte Bekannte zu treffen und sich selbst zu feiern. Kaum etwas ist ein pfadfinderischer und ehrlicher Gedanke, als ein Abend mit Gitarren, Kaltgetränken und guten Gesprächen am Lagerfeuer. An diesem Wochenende wurde auch über den Namen des in zwei … weiterlesen