Lust auf Defibrillation? Ehrenamtliche Superheld*innen gesucht!

veröffentlicht am 10. Februar 2022

Wisst ihr noch, im September 2021? Als wir bei strahlendem Sonnenschein in Rüthen überlegten, wie genau wir die Pfadfinder-Arbeit in den Stämmen wieder lebendiger machen können?

Bei diesem Werkstatttag in Rüthen wurde die Idee einer Defibrillations-Aktion geboren. Ein Angebot für Leitungsrunden, die ihre in der Corona Zeit eingeschlafene Motivation wieder erwecken wollen, die mit Hilfe einer Moderation Handwerkszeug für einen „Neustart“ an die Hand bekommen und gemeinsam in die Zukunft des eigenen Stammes schauen wollen.

Es geht los – Gerät aufladen! Die AG Ausbildung und unsere Projektreferentin Esther haben unsere Ideen vom letzten Jahr weiter entwickelt, sich was ausgedacht und suchen jetzt…

… DICH!

Du willst endlich selbst wieder in Schwung kommen?

Du willst dich weiterbilden?

Du willst anderen helfen, dich engagieren, als Ehrenamtliche*r für Ehrenamtliche? Als menschliche*r Defibrillator*in? Großartig!

Wenn du dir außerdem zutraust…

… vor einer Gruppe zu stehen und zu reden,

… Methoden anzuleiten,

… vielleicht schon erste Erfahrung mit Moderation gemacht hast,

… und im April oder Mai ein halbes Wochenende in deine eigene Weiterbildung investieren kannst, dann melde dich bis zum 28.02.2022 bei Esther per Email (esther.hagen@dpsg-paderborn.de)!

Wir machen euch fit, um als Moderator*innen Stämme beim Defi-Prozess zu begleiten. Danach helft ihr mit, die aus dem Rhythmus geratenen Stammes-Herzen wieder zu stabilisieren. Wo und wann, entscheidet ihr übrigens ganz nach euren Kapazitäten gemeinsam mit der AG Ausbildung/ Esther. Klingt gut, oder? Finden wir auch!