Workshops TSL 2015

Hier kannst du dir jetzt deinen Wunschplan zusammenstellen. Wenn die Belegung so nicht möglich sein sollte, melden wir uns möglichst schnell zurück.

Freitag

17.30h Anmeldung
19.00h Grillen
20.30h offizielle Begrüßung, organisatorische Hinweise, Abendprogramm
Anschließend: großes gemeinsames Lagerfeuer

Samstag

8.30h Frühstück
9.15h Morgenrunde
9.30h–11.00h    Workshop 1
11.15h–12.45h   Workshop 2
13.00h Mittagessen
14.30h–16.00h  Workshop 3
16.15h–17.45h   Workshop 4
18.00h Gottesdienst
19.00h Abendessen
20.30h Abendprogramm „MULTI-CULTI“
Anschließend: großes gemeinsames Lagerfeuer

Sonntag

8.30h Frühstück
Anschließend: Programm zum Leiterunternehmen „Abenteuerspielpatz“ 2016
12.00 h Abschlussrunde

Anschließend: Abbauen/Aufräumen

 

Bist du zum TSL 2015 angemeldet?

Dein Name:

1. Einheit (09:30-11:00)

2. Einheit (11:15-12:45)

3. Einheit (14:30-16:00)

4. Einheit (16:15-17:45)

Hast du sonst noch etwas?

Diese Workshops gibt es bei TSL 2015

 

TSL_Workshop_StufenteilWorkshops der Diözesanstufenarbeitskreise
In der 3. Einheit von 14.30 – 16.00 Uhr werden Workshops angeboten, die sich auf stufenspezifische Inhalte beziehen. Außerdem gibt es Raum für Austausch und aktuelle Infos.

TSL_Workshop_Gastfreundschaft„Gastfreundschaft – für Menschen auf der Flucht“

Besuch der mobilen Erlebnisausstellung des Hilfswerks Missio. Diese befindet sich in einem 18 Tonnen Truck, der von Flensburg bis Garmisch-Patenkirchen unterwegs ist und zu TSL in Rüthen Halt macht. Die Jahresaktion, welche zusammen mit Missio durchgeführt ist, steht unter dem Motto „Gastfreundschaft – für Menschen auf der Flucht“. Neben dem Besuch lernt ihr anregende Methoden zur Weiterarbeit Arbeit im Stamm bzw. Sommerlager kennen, die ihr altersgemäß anwenden könnt. Der Truck kann auch außerhalb der Workshopzeiten besucht werden. (Vivien Reinhold)

BambooBambox

Planen, konstruieren und bauen mit Bambusstäben und Gummiringen! Zunächst wird ein Modell entwickelt und dann geht es an die Umsetzung im Großformat. (Fast) alles ist möglich! Wer diese Aktion mit seiner Gruppe später durchführen möchte, kann sich das Material ausleihen oder man stellt es sich selbst zusammen. (Jens Drenhaus)

 

TSL_Workshop_CapoeiraCapoeira

Capoeira ist ein Kampf als Spiel in einem körperlichen Dialog, sekundenschnelle Angriffe mit wohl überlegter List, begleitet vom Rhythmus der Musik. Capoeira wurde während der Kolonialzeit in Brasilien von aus in Afrika verschleppten Sklaven praktiziert und weiterentwickelt. Kennenlernen und ausprobieren! (Aires Santos)

TSL_Workshop_ZivilcourageZivilcourage

Konflikte wird es immer geben, können notwendig und konstruktiv sein. Doch was tun, wenn sie außer Rand und Band geraten? Erste Überlegungen und praktische Handlungsschritte werden erarbeitet, rechtlich unterlegt und mit einem Ausblick auf ein zivilcouragiertes Verhaltenversehen. (Kreispolizeibehörde Soest)

TSL_WorkshopKräuterwerkstatt

Erst einmal geht es raus und wir sehen uns verschiedenes Grünzeug an, das in der Umgebung wächst. Auch wenn es zu der Jahreszeit noch nicht so viele essbare Kräuter gibt, es wird für Dips und Brotaufstriche reichen. Außerdem gibt es interessante Infos zu Pflanzen und deren Verwendung, die zu einer anderen Zeit wachsen und blühen. (Annemie Schröder)

TSL_Workshop_FeuerspuckenFeuerspucken

Du möchtest Pfadfinder-Leidenschaft durch gekonntes Feuerspucken entzünden? Dann bist du hier richtig, denn bei diesem Workshop kernst du Kunst des Feuerspuckens. Erst werden hier die theoretischen Grundlagenvermittelt und geübt, ehe es dann auch in die Praxis geht. Schritt für Schritt näherst du dich der „perfekten Flamme“ bis du am Ende des Kurses alle wichtigen Bestandteile sicher beherrschst. (Björn Stromberg)

TSL_Workshop_Bogenschießen

 

Bogenschießen

Bogenschießen sieht leicht aus, ist es aber nicht. Man braucht viel Kraft und höchste Konzentration. Neben dem Kennenlernen der Technik, bekommt ihr noch ein paar Tipps, wie man einfache Bögen im Lager selber bauen kann. (Hubert Beele)

TSL_Workshop_Basteln

 

Bastelsachen auf die Schnelle

Basteln kann aufwendig und teuer sein, muss es aber nicht. Stoffreste, Band, Papier, Dosen, Becher usw. viele kleine nützliche Dinge auf die Schnelle gebastelt, garantiert lagertauglich und der Regentag ist gerettet. (Gitta Niggenaber)

Kunstwerke aus YtongsteinTSL_Workshop

Ytongsteine lassen sich leicht mit Hammer, Meißel, Feilen und Messern bearbeiten. Dabei kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen. Geeignet ist diese Arbeit für jede Altersstufe, allerdings sollte sie wegen dem weißen Staub auf jeden Fall draußen stattfinden. (Simone Pottmeier)

TSL_Workshop_Vocalpop

 

vocal pop

Sprechen kann jeder. Wenn das dann auch noch mit mehreren gleichzeitig und in einem „flow“ passiert, macht es umso mehr Spaß. (Lena Lautenbach)

TSL_Workshop_KochenKochen für Großgruppen

Auch wer zuhause gerne und gut kocht, ist bei großen Gruppen schnell überfordert. Aber eine gute Planung, geeignete Rezepte, Kalkulation und Tipps für die Durchführung helfen da weiter. (Gisela Hölscher)

TSL_Workshop_GemütlichkeitProbiers mal mit Gemütlichkeit

Ein Sommerlager ist voller Action, Kraft und Wuseligkeit. Umso wichtiger ist es auch, ganz bewusst kleine ruhige Elemente einzubauen. In diesem Workshop gibt es Anregungen für (ent-)spannende Momente im Lager für Leitende und Kinder/Jugendliche. Praktisch und locker, statt verkrampfter Stille. (Tobias Falke)

TSL_Workshop_Abrechnung/ZuschüsseAbrechnung und Zuschüsse

Da nicht jeder Stamm seinen eigenen Geschäftsführer hat, müsst ihr wahrscheinlich die Finanzen eines Lagers selber organisieren. Wie Finanzpläne aufgestellt, was für Versicherungen wo abgeschlossen werden und wie die abschließende Abrechnung aussehen könnte, erfahrt ihr hier. (Ulrich Weber)

TSL_Workshop_FadenbilderFadenbilder selbstgemacht

Kennt ihr diese tollen Fadenbilder, die man mittlerweile überall im Internet kaufen kann? Hier habt ihr die Möglichkeit, selber den Hammer in die Hand zu nehmen und euch ein eigenes Fadenbild zu gestalten. (Friederike Steiniger)

TSL_Workshop_SchraubeSchraube locker?

Reparieren statt neukaufen! Kopfhörerkabel gebrochen, Zeltöse ausgerissen, zerrissene Kleidung oder Display vomSmartphone zerbrochen – wir werden es gemeinsam reparieren. Bitte schickt vorab eine kurze Nachricht an oekologie@dpsg-paderborn.de , welche defekten Gegenstände ihr mitbringt! (FAK Oekologie)

TSL_Workshop_GitarreGitarre für Anfänger und Fortgeschrittene

Ein paar erste Akkorde für Neueinsteiger und dann auch schon das erste Lied lernen. Dafür werden sehr geringe bis gar keine Vorkenntnisse benötigt. Dazu noch ein paar Tipps für Lagerfeuerliederbücher und es kann losgehen. In einer zweiten Einheit sind Fortgeschrittene mit etwas Vorkenntnissen eingeladen. Hier stehen neue Lieder und die Spielweise im Mittelpunkt. Bitte Gitarre und wenn vorhanden Capo und Liederbücher mitbringen! (Mathis Saathoff)

TSL_Workshop_ErsteHilfeCrashkurs Erste Hilfe

In diesem Workshop geht es um Grundlagen bei zeltlagertypsichen Erkrankungen und Verletzungen, allegemeine Verhaltensweisen bei Unfällen, sowie die medizinische Ausstattung im Sommerlager.  (Jonas Tölle)

TSL_Workshop_Play!play! 4.0

Der Name ist Programm! Euch erwarten vielfältige, stufenübergreifende Gruppenspiele für Klein- und Großgruppen, die ohne oder mit sehr wenig Material umzusetzen sind. Natürlich lernen wir Spielen nur, in dem wir selbst spielen! Also macht mit und nehmt die große play! 4.0 Spielesammlung mit in euren Stamm. Wir freuen uns auf euch! (Jan Loddenkemper und Simon Wolf)

Spiri

Scout´n pray to go

Wir entwickeln gemeinsam Ideen für spirituelle Momente im Lager. Hierfür benötigen wir neben etwas Kreativität nicht viel mehr als die Dinge, die wir im Pfadfinder- bzw. Lageralltag sowieso schon dabei dabei haben. Wir packen also ein ABK (Allzeit-bereit-Kästchen) der spirituellen Impulse. Und woraus kreative Köche in  Küche und Kochjurte mehr oder weniger Sinnliches zaubern, machen wir Be-sinnliches. (Christiane Rülle)

Rasenski

Seilgartenelemente
Willst du zu Rüthens ersten Indianern gehören oder gerne spannendes Whale Watching erleben? Dann bring’ dir festes Schuhwerk mit und teste wie geeignet unser Platz dafür ist. Du probierst unterschiedliche Seilgarten-Elemente aus, erfährst dabei deren vielfältige Einsatzweisen und schaffst dir soft skills im erlebnispädagogischen Bereich- Ideen für kooperative Gruppenspiele mit wenig Material inklusive! (Simone Porath, Kathrin Hünninghaus)

TSL_Workshop_Lagerküche

Lagerküche light

Hast du auch keine Lust beim Hike einen Rucksack voll mit Dosen zu tragen oder dich nur von Tütennudeln zu ernähren?In diesem Workshop probieren wir auf verschiedenen Kochern Rezepte aus, bei denen wir wenig tragen müssen und trotzdem lecker essen können. (Alexander Schlotmann)

Karte & Kompass

Karte und Kompass

Schon mal so richtig verlaufen? Woran und womit kann ich mich orientieren, damit ich wieder sicher nach Hause finde? (Georg Birkenheuer)