So war es im Wilden Westen

5. Oktober 2017 (von: Björn Stromberg (Webmaster))

Das Rovercamp reiste mit seinen „RED BANDITS“ Rovern zurück durch die Zeit, ins frühe neunzehnte Jahrhundert, und durch den Raum in den mittleren „Wilden Westen“ Nordamerikas 🤠. Und das klappte auch überwältigend gut, hier ist der Bericht zum Rovercamp 2017. Ein sandig-bunter Jahrmarkt, entstanden aus flinken Rover Händen, lud dieses Jahr nach Rüthen ein. Cowboys und Indianer, Revolverhelden und Banditen, sowie Ranger und Sheriff ritten los um das „Duell am Eulenspiegel“ zu bestaunen, das die gnadenlosen roten Rover austrugen. Trotz … weiterlesen


Howdy Rovercamp-Cowboy, Zeit für deine Reflexion

1. Oktober 2017 (von: Björn Stromberg (Webmaster))

Heyaa, Red-Bandits, Cowboys und -girls! Der Showdown am Eulenspiegel und damit das größte Rovercamp bisher sind jetzt schon drei Wochen her. Erinnerst du dich noch daran? Oder kommst du eh‘ noch nicht so ganz weg, denkst noch über Finerib nach, nennst deine Bar noch Saloon und begrüßt Kollegen mit ‚Howdy‘? Ausgezeichnet 🤠 Zeit uns deine Meinung zu sagen. Was war gut, was war schlecht? Was hat gestört und was geht besser, was war geil und soll bleiben? Sag uns deine … weiterlesen


Einladung zum Rover-Leiter-Dinner

28. September 2017 (von: Björn Stromberg (Webmaster))

Diese Nachricht richtet sich exklusiv an alle Roverleiter und diejenigen die es werden möchten, außerdem an alle Rover-AKs.


Scoutnet Webmaster Convention in Hagen

27. September 2017 (von: Björn Stromberg (Webmaster))

Die traditionelle Scoutnet-Veranstaltung richtet sich nicht mehr ausschliesslich an Technikbegeisterte, sondern auch an andere Pfadfinder. Auf dem Plan stehen neben den Scoutnet-Diensten auch Präsentationstechniken, Soziale Medien, Texterstellung und andere spannende Themen. Die diesjährige Webmaster Convention findet vom 6.10. bis 8.10. in der Jugendbildungsstätte Don Bosco in Hagen-Rummenohl statt. Aktuell sind auch noch Plätze frei. Die Webmaster Convention ist immernoch ein lockeres Treffen von Pfadfinderinnen und Pfadfindern, das sich aber ursprünglich nur mit der Gestaltung von Internetauftritten befasste. Durch die allgegenwärtige … weiterlesen


Territorialstrukturen Jugendarbeit – online

26. September 2017 (von: Diözesanbüro)

Ab sofort können alle Territorialstrukturen (Ortsgruppen, Mittlere Ebene und Bistumsebene) der vier Felder katholischer Jugendarbeit online eingesehen werden. Die Idee zu dem Projekt wurde 2015 mit dem Start der DPSG-Projektstelle „BiKuG’17 – Bezirke in Kirche und Gesellschaft“ geboren. In Zusammenarbeit mit Thomas Drewes, Geoinformatiker beim Erzbistum Paderborn, wurde das Projekt gemeinsam mit dem BDKJ und der Abteilung Jugendpastoral in den letzten Monaten umgesetzt. Nun ist es möglich Strukturen zu visualisieren und zu vergleichen, sowie Schnittmengen darzustellen. „Insbesondere für Ehrenamtliche ist … weiterlesen


Die AG Ausbildung erklärt die Berufe auf der Ausbildungs-Baustelle

19. September 2017 (von: Linda Zurwonne)

Auf dem Handwerker-Wochenende vom 06.-08.10.2017 gibt’s für alle Teamenden und Interessierten jede Menge Tipps und Praxis rund um das Thema Ausbildung im Verband. Bei uns könnt ihr euren Methoden- und Werkzeugkoffer auffüllen und euch mit anderen Handwerkern austauschen. Erfahrt hier mehr und meldet euch an: http://www.dpsg-paderborn.de/leiterausbildung/ag-ausbildung/das-handwerker-wochenende/ Wir freuen uns auf euch und verabschieden uns mit dem dreifachen Bauleitungsgruß: – Es sind noch Plätze frei! Es sind noch Plätze frei! Es sind noch Plätze frei!


Einladung zur Sternsingerwerkstatt 2017

15. September 2017 (von: Catharina Pfohl)

Wir (der BDKJ und die DPSG) laden alle für die Sternsingeraktion Verantwortlichen und Interessierten aus den Gemeinden und Verbänden des Erzbistums Paderborn dazu ein, sich mit uns, am Samstag den 14.10.2017, „auf zu machen“ und die kommende Sternsingeraktion vorzubereiten. Die Werkstatt soll allen die neu in die Sternsingerei einsteigen eine Hilfe sein, aber auch erfahrenen Teilnehmern die Möglichkeit bieten, viele frische Ideen und Anregungen mitzunehmen. Ablauf des Werkstatt-Tages: 09:30 Uhr           Willkommenskaffee 10:00 Uhr           Austausch und Sternsinger-ABC 12:30 Uhr … weiterlesen


Moderation von Versammlungen – Materialsammlung

11. September 2017 (von: Diözesanbüro)

Auf TENTAKEL 2017 hat der Workshop „Moderation von Versammlungen“ stattgefunden. In diesem Artikel findet ihr Tipps & Tricks sowie Material zur Unterstützung. Die Versammlungsvorschriften und Versammlungskultur in der DPSG ist auf allen Ebenen, also vom Stamm bis zum Bund sehr ähnlich. Unterscheide gibt es je nach Art der Versammlung (Versammlung oder Konferenz) und bei den einzuladenden stimmberechtigten Mitgliedern. Hier hilft ein Blick in die Satzung, je nach Ebene. Der Blog auf dpsg.de hat in einer dreiteiligen Reihe beschrieben, was auf … weiterlesen


September-Newsletter ist da

8. September 2017 (von: Anna Werner)

Die ersten Aktionen nach den Ferien sind bereits gelaufen oder stehen in den Startlöchern. Im aktuellen Newsletter findet ihr unter anderem Eine Rückschau auf Tentakel, Termine für Stufen und Fachbereiche, Infos zur Sternsingerwerkstatt und zahlreiche Save-the-Date-Termine (z.B. den grandiosen Pfingst-Haijk im Mai 2018). Du hast den Newsletter nicht erhalten? Kein Problem: Einfach flott dafür anmelden. Du willst den Newsletter (nochmal) lesen? Das geht hier im Online-Archiv.


Das war „Tentakel 2017“ in Wort und Bild

7. September 2017 (von: Anna Werner)

Am ersten Wochenende nach den Ferien trafen sich 110 Leiterinnen und Leiter in Rüthen zum TENTAKEL, der neuen Ausbildungs- und Dankeschönveranstaltung des Diözesanverbandes. Es hätten noch viel mehr sein können, aber die Plätze waren in diesem Jahr begrenzt. Der Grund: Das Haus hatte nicht nur die hungrigen DPSG-Mäuler zu stopfen sondern auch noch eine Gruppe auf dem Zeltplatz zu versorgen. Für das kommende Jahr sieht das anders aus! Doch was genau war eigentlich dieses TENTAKEL? Zunächst einmal meldeten sich alle … weiterlesen


Tipps für vakante Bezirke – Fakten und Mythen

5. September 2017 (von: Diözesanbüro)

Immer wieder kommt es vor, dass es auf Bezirksebene zu Vakanzen in den Vorstandsämtern kommt. Damit sind oft Missverständnisse verbunden. Hier ein paar Fakten für euch: Der Bezirk wird nicht von der Diözesanebene übernommen. Die Bezirksversammlung bleibt das höchste beschlussfassende Gremium. Der Diözesanvorstand hat die Aufgabe zur Bezirksversammlung einzuladen und diese zu leiten. Er leitet nicht den Bezirk. Die Folge aus dem ersten Punkt ist: Die Kasse wird ebenfalls nicht vom Diözesanverband übernommen oder verwaltet. Gewählte Kassenführer bleiben im Amt. … weiterlesen