Beim Friedenslichtwettbewerb haben gewonnen…

12. September 2014 (von: Elke Kroll)
Wienfahrer2014

Franziska Schulte und Lukas Brügge vom Stamm Hamm-Berge. Herzlichen Glückwunsch! Kurz vor den Sommerferien haben wir alle Pfadfinder ab Juffialter zu einem Wettbewerb aufgerufen: „Wer möchte am 3. Adventswochenende nach Wien fahren und für unseren Diözesanverband das Friedenslicht holen?“ Unter den Einsendungen wurden Franziska und Lukas ausgelost und wer am 14.12.2014 um 15 Uhr in die St. Josephkirche zur Aussendungsfeier nach Dortmund kommt, kann von ihnen das Friedenslicht entgegennehmen.


Workshoptag “Kapelle kunterbunt”

9. September 2014 (von: Christopher H. Stappert)
20140909_Beitragsbild_Kapelle_kunterbunt

Pippi Langstrumpf hat es vorgemacht: in ihrer Villa ist es bunt und fröhlich und auch ein bisschen verrückt… … die richtige Mischung auch für unsere Kapelle! Da war sich das Vorbereitungsteam sicher! Beim Workshoptag am 7. September haben sich rund 20 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aller Altersstufen einen ganzen Tag mit der Innengestaltung der neuen Kapelle beschäftigt. Beim Start morgens in Meschede ging es um viele Fragen: Wie wirkt ein Raum auf mich? Was brauche ich, damit ich mich wohlfühle? Wie … weiterlesen


In der Kapelle wird der Jugend unser Herrgott nahe sein…

7. September 2014 (von: Dirk Lankowski)
2014-Richtfest-Kapellenbau05

„In der Kapelle wird der Jugend unser Herrgott nahe sein. Mancher wird beim Abschied danken und auch weiter fröhlich sein“ – mit dem Richtspruch der Zimmerleute begangen die Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) das Richtfest am Kapellenbau in Rüthen. 80 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem ganzen Erzbistum Paderborn sowie die beteiligten Handwerker waren am Sonntagabend zum Diözesanzentrum „Eulenspiegel“ in Rüthen gekommen, um den Fortschritt am Kapellenbau mit den letzten Sonnenstrahlen des Abends zu feiern. „Wir freuen uns riesig, … weiterlesen


Bilder vom Rovercamp 2014 und dein Feedback

2. September 2014 (von: Björn Stromberg (Webmaster))
rovercamp2014_zombiecamp-minis1

Die ersten Fotos vom Zombie Survival Camp sind Online – und es werden noch mehr. Du findest die Sammlung direkt in der Galerie. Doch das ist noch nicht alles! Wir brauchen dein Feedback! Füll die Online-Reflexion aus und sag uns deine Meinung über das Rovercamp 2014. Was hat dir gefallen? Was kann noch besser werden? Mochtest du die Spiele zur Morgen- und Mittagsrunde? Hat dich der Moderator genervt? War vielleicht der Zombiegottesdienst ein echtes Highlight für dich? Konntest du gut … weiterlesen


Zurück ins gemütliche Grab

31. August 2014 (von: Björn Stromberg (Webmaster))
rovercamp2014-zombielogogross

Das Zombie Survival Camp ist abgebaut, die Zombies haben Rüthen verlassen und langsam kehrt wieder Ruhe ins Diözesanzentrum ein. In den letzten Tagen war von “Ruhe” hier weniger die Rede: deutlich über 400 Zombies aus der Diözese bevölkerten den Platz am Eulenspiegel. Eine kleine Vorschau auf die Rückschau gibt es auch schon, doch mehr Bilder, Berichte und Geschichten vom Rovercamp folgen noch. Die DAK-Zombies sind grade dabei wieder in Ihre gemütlichen heimatlichen Gräber zurückzufinden und die grabesfeuchten Socken zu trocknen. … weiterlesen


“5 WISSEN MEHR” – NRW MLT 2014

27. August 2014 (von: Christopher H. Stappert)
Logo_NRW_MLT_2014

Liebe (Stammes-)Vorstände, liebe Teamer/innen, Herzliche Einladung zum Modulleitungstraining für StaVos und Teamende. In Austauschrunden zu Themen und Bausteinen können neue Ideen gesammelt und viele Fragen geklärt werden. Ebenso bieten die Workshops neue Methoden, Tipps und Tricks zur Umsetzung von Bausteinen und vor allem konkretes Handwerkszeug, dass jede Teamerin bzw. jeder Teamer gut gebrauchen kann. Wann:                31.10.2014 bis 02.11.2014 Wo:                     Haltern am See, Jugendbildungsstätte Kosten:              30 € Träger:               DPSG Diözesanverbände in NRW Online-Anmeldung über den Diözesanverband Münster: … weiterlesen


DER REST VOM FEST – Wötörööööö

20. August 2014 (von: Christopher H. Stappert)
20140820_Fundsachen_Woetoeroeroeroeroeroe_Beitragsbild

Liebe Wölflinge, liebe Leiterinnen und Leiter, liebe Helferinnen und Helfer, das war sie also, unsere große Jubiläumsexpedition 100 in den Dschungel und zurück. Die Koffer sind ausgepackt, die Waschmaschinen voll und alles wieder an Ort und Stelle. Oder??? Schaut doch mal unser Fundgruben-Foto an. Vielleicht entdeckt ihr etwas, das euch gehört. Wer etwas vermisst oder erst beim Anblick des Fotos merkt, dass etwas fehlt, kann sich gerne im Diözesanbüro bei Linda melden. Am besten telefonisch unter 05251/2888-437. Euch allen noch … weiterlesen