Seilgartentrainer*in werden

Seitenbild_Seilgartentrainer_DPSG_fuer_DPSG

Die Seilgartentrainer*innen des „Teams DPSG“ sind speziell für den Rüthener Seilgarten ausgebildete Trainer*innen. Der Clou – es sind Pfadfinder*innen, die Lust haben, euch mit teambildenden Aktionen zu begeistern. Die Trainer*innen haben viel Erfahrung mit den Seilanlagen, mit verschieden zusammengesetzten Teilnehmendengruppen und Aktionen die Spaß machen.

Da die DPSG-Trainer*innen selber ehrenamtlich unterwegs sind, kann der Diözesanverband Paderborn DPSG-Gruppen aus der Diözese diese Programme sehr günstig anbieten. Die Ausbildung und die Aktionsinhalte unterscheidet sich dabei nicht von den „Profis“ der Seilschaft e.V.

Kosten für die Nutzung der Seilgartenanlage für Mitglieder der DPSG einschließlich Trainer*in:

Halber Tag (3 Std.)20,- € pro Person,
mind. jedoch 300,- € mit mind. 8 Personen
Ganzer Tag (6 Std.)25,- € pro Person,
mind. jedoch 400,- € mit mind. 8 Personen

Ausbildungsstrang zum/ zur Seilgartentrainer*in:

Hey, du hast plötzlich Lust bekommen, selber Seilgartentrainer*in zu werden? Kein Problem, schlängel dich durch zum Fragebogen und klick dich bei uns rein!

Du erfüllst alle Voraussetzungen und hast Interesse? Dann haben wir hier ein PDF für mit weiteren Informationen.

Ansprechpartner*innen:

Derzeit ist Linda Zurwonne eure Ansprechpartnerin im Diözesanbüro.
Andere Gruppen werden von der Seilschaft betreut, eine Anfrage dafür kann über das Diözesanbüro gestellt werden.