Woodbadgekurse

Entfliehe deinem Zuhause und mache dich gemeinsam mit Wölfi, Peter Pan, Tinkerbell, Wendy, Michael und John bereit für eine abenteuerliche Reise ins Nimmerland!
Lerne durch eine kleine Brise Feenstaub fliegen und entdecke dich auf dem Weg selbst. Auf der Insel Nimmerland wirst du frechen Elfen, gefährlichen Piraten wie Captain Hook und schlauen Indianern begegnen, die dich auf einige Proben stellen werden. Aber du lernst auch wunderschöne Meerjungfrauen und vor allem viele „verlorene“ Kinder kennen, die niemals erwachsen werden wollen.
du musst nur fest daran glauben!
Wenn du dieses fantastische Abenteuer mit Wölfi und seinen Freunden erleben und nicht nur träumen möchtest, dann warte nicht darauf, dass du die Uhr des Krokodils ticken hörst, sondern melde dich direkt dafür an!
Hier die wichtigsten Hinweise für die Reise ins Nimmerland:
Wann?            10.-18.10.2020 (1. Herbstferienwoche in NRW) und 23.-25.4.2021 (zugehöriges Entwicklungswochenende)
Wo?                DPSG Diözesanzentrum Rüthen, Eulenspiegel
Kosten            185€ für die Kurswoche und das Entwicklungswochenende
Wer?               Alle Leiter*innen, die eine abgeschlossene Modulausbildung
besitzen und fliegen lernen möchten.
Wenn du Lust auf dieses orange Abenteuer hast, dann melde dich direkt per E-Mail über das Diözesanbüro [info@dpsg-paderborn.de] oder direkt hier an! Solltest du noch Fragen haben, wende dich bitte auch gerne per Mail direkt an uns!
Natürlich beobachten auch wir die Situation um die Auswirkungen des Corona-Virus. Nach aktuellem Stand (14.6.2020) findet der Kurs in unserem Haus in Rüthen statt. Hierfür gibt es ein entsprechendes Hygienekonzept und auch weitere Maßnahmen, um euch eine sichere Kurswoche zu garantieren und ermöglichen! Sollte der Kurs kurzfristig nicht stattfinden können, entstehen dir keinerlei Kosten!
Wir freuen uns auf dich!
Eli, Lena, Dori, Lukas und Christian

Vergangene WöBKs, an die wir uns gerne erinnern!

Im Folgenden findet Ihr weitere Berichte und/oder Fotos vergangener WBKs, sofern es diese gibt.


Herbst 2018

Probiers mal mit nem WöBK
In der Zeit vom 20. – 28. Oktober trafen sich 12 fremde Expeditionsteilnehmer, die sich der Herausforderung „WöBK“ stellen wollten. Sie alle verband die Neugier und der Wissensdurst nach unerforschten Bereichen ihrer Persönlichkeit.
Am Rande des Dschungels wurden wir tierisch empfangen. Hier musste direkt die erste Dschungelprüfung erledigt werden, indem wir den ersten Schritt zur Gemeinschaft wagten. Nach diesem ersten Erfolg traten wir in das Herz des Dschungels. Nach einer kurzen Beschnupperungszeit wurde uns durch die Expeditionsleiter auf sehr kompetente Art und Weise unsere Ausrüstung für unser Abenteuer übergeben. Mit dem theoretischen Wissen wurden wir in der freien Wildnis ausgesetzt. Voller Elan wollten wir unsere neuen Fähigkeiten und Kompetenzen einsetzen. Jedoch stellte sich das als große Herausforderung dar. Nach 4 Minuten wildem Durcheinander bemerkten wir, dass Rituale und Strukturen für dieses Abenteuer unabdingbar waren. Als jeder wusste, wo er sich im Dschungel befand, konnten wir vertrauensvoll und harmonisch den richtigen Weg beschreiten. Unsere Stimmungskarten im Ampelsystem vereinfachten uns Abstimmungen. Auf dem Weg zurück in die Zivilisation erkundeten wir mehrere Wege und konnten uns gemeinsam auf die sachlichste Route einigen. Diese stellte sich als landschaftlich schönste Route heraus, jedoch nicht als die schnellste. Lediglich unser Arbeitstempo sorgte für viel Fahrtwind. Auf unserer Expedition konnten wir viele wilde Tiere, verrückte Forscher und gefährliche Situationen abwehren. Gemeinschaftlich haben wir unsere Forschungsergebnisse in einem Entdeckerhandbuch für Wölflinge festgehalten. Da unsere Wölflinge die Praxis lieben, ist der Sinnespfad der Dschungelerfahrungen exklusiv von uns entwickelt worden. Dahin gelangten wir insbesondere durch die Reflexion der Reflexion und der rasanten Entscheidung über die vielfältigen Nahrungsangebote.
Ausgeschlafen, geduscht und satt bedanken wir uns bei den Teamern, dem Küchenteam und Pater Dakota, ohne die wir unser Abenteuer niemals hätten erfolgreich beenden können.
Wir hoffen, ihr seid da quasi ganz bei uns.
Die Expeditionsforscher

Herbst 2016
5. Woodbadekurs: WöBK 2016… Ein Angebot, das du nicht ausschlagen kannst
Herbst 2015
4. Woodbadekurs: WöBK 2015… Pfadfinden is a Gaudi
Sommer 2013
3. Woodbadekurs: Wöpunzel, Wöpunzel… Ein märchenhafter WBK
Einen ausführlichen ausführlichen Bericht von der Woche gibt es als PDF zum ansehen und herunterladen
Frühjahr 2009
2. Woodbadgekurs (nach neuem Ausbildungskonzept): There’s no better way to fly Einen ausführlicheren Bericht von der Woche gibt es als PDF zum ansehen und herunterladen
Herbst 2008
1. Woodbadgekurs (nach neuem Ausbildungskonzept): Sehnsucht nach Mee(h)r – Pfadfinder meets Jugendkirche Einen ausführlicheren Bericht von der Woche gibt es als PDF zum ansehen und herunterladen
Frühjahr 2002
Eine super Seite zum Frühjahrs-WBK 2002 mit allen Infos, Fotos und dem Projekt findet ihr, wenn ihr diesen Link anklickt.
Herbst 2000
Den Bericht gibt es hier als PDF zum lesen und herunterladen
Frühjahr 1999
Den Bericht gibt es hier als PDF zum lesen und herunterladen
Frühjahr 1998 Den Bericht gibt es hier als PDF zum lesen und herunterladen
Darüber hinaus fanden folgende Kurse statt, zu denen uns leider keine Berichte etc. vorliegen:

  • Herbst 2004
  • Herbst 2003
  • Frühjahr 2003
  • Herbst 2002
  • Frühjahr 2001
  • Frühjahr 2000
  • Herbst 1999
  • Herbst 1998

2005 und 2006 fanden aufgrund der Umstellung der Woodbadgeausbildung keine Kurse statt. Alle Infos rund um das neue Ausbildungskonzept findet Ihr auf folgender Webseite: www.woodbadgeausbildung.de