Rovercamp 2021

… um noch mehr Leben zu retten (und COVID19 in die Schranken zu weisen), sollte zum zweiten mal in Folge kein rovercamp stattfinden.

So sollte es eigentlich geschehen, aber dann…

Cybercamp

Rovercamp geht cyber. Zum ersten mal findet ein Zeltlager anstelle vom angestammten Zeltplatz in Rüthen in einer virtuellen Zeltplatz-Spielwelt statt. Rovercamp wird ein Online-Spiel. Auf dem wahrscheinlich größten Online-Zeltplatz der Welt.

Wir bewegen uns pixelweise mit selbstgebauten Charakteren in der Spielwelt, treffen andere Leiter*innen und Rover, entdecken Orte, lösen Rätsel, lernen etwas in Workshops und feiern endlich mal wieder rovercamp!

Fast schon wie auf dem echten Zeltplatz 😎

Im ernst?

Ja 🤯 In diesem Moment entsteht der Zeltplatz als Online-Spiel mit eingebautem Video, Chat, Livestreams und so weiter. Du kannst also endlich wieder einen normalen Workshop anbieten oder daran teilnehmen. Vor der Webcam. Von Zuhause.

Du kannst einen eigenes Zelt, einen Wald, ein Schloss oder auch nur eine Bierbank für deinen Workshop haben. Der Rovercamp-Staff baut verschiedene Sachen auf und du kannst auch jederzeit eigene Bauten hinzufügen.

Komm in unseren (semi-offiziellen) Telegram-Channel:

Und dann?

Cybercamp ist quasi „immer offen“, aber am Rovercamp-Wochenende (27.-29. August) treffen wir uns alle dort. Es kommen nur noch angemeldete Rover auf den Platz, dann kommt die Eröffnungsshow, es gibt die Party mit Band (hoffentlich Finerib!) und auch das große Lagerfeuer am Samstag Abend.

In den Workshopphasen finden dann eure Workshops statt. Rundherum gibt es ein paar größere Spiele oder Rätsel, damit es nicht langweilig wird. Sogar das Volleyballfeld hat geöffnet.

Mal sehen was da in der Kapelle …

Workshop-Zeiten

Workshops finden wie gewohnt statt am Samstag von 10Uhr bis 13Uhr und von 15Uhr bis 18Uhr. Da wir aber sowieso nicht kontrollieren könne was ihr tut, ist einfach immer alles da. Wie in Rüthen.

So einfach gehts

😍 Teilnehmen: Warte auf die Anmeldung (kostenlos) und melde dich an. Dann kannst du jederzeit das Camp betreten und verlassen. Du musst keinen Workshop anbieten, aber wir hoffen natürlich das du trotzdem etwas mitbringst. Du findest überall im Cybercamp Info-Wände, auf denen steht, welcher Workshop wo zu finden ist.

💪 Eigene Map bauen: Es gibt einen einfachen Editor, mit dem man die Maps für Cybercamp selber gestalten kann, programmieren ist nicht nötig. Du kannst Spiele bauen, Sounds oder sogar Livemusik einbinden und (beinahe) unendlich große Welten erstellen. Eine kurze Anleitung findest du unter https://github.com/weed-/cybercamp

Brauchst du Hilfe oder möchtest an einer Einführung teilnehmen? Komm in unseren (semi-offiziellen) Telegram-Channel: https://t.me/joinchat/m5v6A4wkLGwyZjEy und stell deine Frage hier, oder frag nach Marcel.

🎶 Musik streamen: Für den richtigen Hintergrund-Vibe kannst du deinen eigenen Livestream anbieten und andere rover können diesen hören. Cybercamp hat zwar keine eigne Streaming-Plattform, aber die gibt es ja auch schon.

🧠 Workshop anbieten: Möchtest du einen eigenen Raum dafür haben? Melde dich im Telegram-Channel bei Marcel oder Christopher. Die statten dich aus oder nehmen „deinen“ Raum mit ins Cybercamp auf. Es ist alles erlaubt – Ihr könnt zusammen zocken, Stricken lernen, Feuermachen, Kerzenhalter basteln oder ganz andere abgefahrene Sachen tun. Eure Angebote stellt ihr direkt ins Cybercamp ein (Es gibt überall Info-Wände) damit andere euch finden können.

Es ist so vieles möglich …

  • Endlich Knoten lernen
  • Kannst du Stricken?
  • Minecraft zusammen spielen
  • Programmieren lernen
  • Zusammen Filme schauen
  • Gitarre lernen
  • Dem Piano lauschen
  • Rätsel oder Escape-Games lösen
  • Rollenspiele
  • Ein Adventure mit echten Charakteren erfinden
  • Poetry-Slam

Gibt’s auch einen Aufnäher?

Du kannst dir auf dem Cybercamp natürlich auch einen echten Aufnäher kaufen. Den gibt es wie immer in der Info-Jurte neben der Arena.

Wie geil ist das denn?

Sehr.

Schon bald Anmelden und dabei sein 😎⚜