Rover WBK

Die Roverfänger con Rüthen

🔥 Dieser Kurs ist ausgebucht 🔥

Die Roverstufe läd dich 2020/21 zu einem sagenhaften Woodbadgekurs der Roverstufe ein. Du solltest dafür im Idealfall eine Roverrunde leiten, mindestens 22 Jahre alt sein und eine (bis dahin) abgeschlossene Modulausbildung besitzen.

Drei hochmotivierte Teamer mit Herz für die rote Stufe warten auf dich: Björn, Toffer und Anke. Für diesen Kurs steht dir sogar Sonderurlaub zu und die Kursteilnehmer kommen aus dem ganzen Bundesgebiet

Wann, wo, was?

  • Kursdatum: 27.12.2020 bis 4.1.2021
  • Entwicklungswochenende: Datum steht noch nicht fest (Voraussichtlich ein Wochenende in den Herbstferien im Oktober 2021)
  • Der Kurs findet im Diözesanzentrum Rüthen statt
  • Kosten: 185,00€ (einschließlich Entwicklungswochende und voller Verpflegung)
  • Das Entwicklungswochenende wird (voraussichtlich) ebenfalls dort stattfinden
  • Bahnfahrerfreundlich: Es wird die Möglichkeit geben, vom Bahnhof Lippstadt abgeholt zu werden und natürlich auch wieder zurück
  • Die Anmeldung zum Kurs findest genau hier; etwas weiter unten.

Der Woodbadgekurs

Ziel deiner Woodbadge-Kurswoche ist es Leitungshandeln unter Anleitung und in der Gruppe zu reflektieren, Situationen zu üben und deine Stärken zu finden und auszubauen. Im Woodbadge-Kurs wird der Schwerpunkt der Leiterausbildung von der inhaltlichen Kompetenz der Modulausbildung auf die Persönlichkeitsentwicklung verschoben. Es wird intensiv angeleitet, reflektiert und in Entwicklungsgesprächen dein persönliches Entwicklungsziel gefunden.

Kursmittelpunkt ist der Kompetenzerwerb und deine Selbsterfahrung in der Projektmethode. Nach diesem Konzept hast du mit uns und den anderen Teilnehmern ganze neun Tage Zeit dich in einem kontrollierten Rahmen auszuprobieren, hochwertiges Feedback zu erhalten und zu geben sowie deine Fähigkeiten zu erweitern. Ganz nebenbei wirst du eine Menge toller Menschen kennenlernen und damit ein wichtiger Teil des pfadfinderischen „Netzwerk Woodbadge“.

Wir werden mit dir dein ganz persönliches Vorhaben ausarbeiten und dich und deine Woodbadge-Arbeit nach dem Entwicklungswochenende begleiten. Alle Fragen sind erlaubt.

Corona?

Euch muss, genau wie uns, bewusst sein, das eine Woodbadge-Kurswoche relativ enge zusammenabeit – also lange Aufenthalte in geschlossenen Räumen – bedeutet. Zudem kommen Roverleiter aus einem großen Einzugsgebiet zusammen. Mit deiner Anmeldung bestätigst du uns, das dir das damit verbundene Ansteckungsrisiko bewusst ist und du, wie wir auch, dieses eingehst und zum Anlass nimmst, besonders vorsichtig und rücksichtsvoll zu sein. Du meldest dich SOFORT (vor/während/nach) dem Kurs bei uns Teamern, solltest du Krankheitssymptome zeigen, eine Infektion bekannt sein/werden oder dir unwohl sein.

Selbstverständlich werden wir Abstandsregeln einhalten und auf das Hygienekonzept vom Haus in Rüthen zurückgreifen. Die folgenden Punkte sind dir hiermit bekannt, du wirst dich daran halten und helfen einen sicheren Kurs zu gestalten.

  • Alle Teilnehmer und Teamer werden in Einzelzimmern untergebracht
  • Dieser Kurs ist auf 11 Teilnehmer (und 3 Teamer) begrenzt
  • Die gemeinschaftlichen Sanitäranlagen sind glücklicherweise sehr großzügig ausgebaut und werden mit ausreichendem Abstand zur Nutzung bereitstehen
  • Eine Absage aus Krankheitsgründen (COVID-19) ist jederzeit für dich kostenlos möglich (bitte melde dich so schnell wie möglich!)
  • Selbstverständlich steht jederzeit wirksames Desinfektionmittel zur Verfügung
  • Es gibt zum Kursbeginn eine kurze Schulung zum Seuschenschutz
  • Wir wenden das Hygienekonzept des Diözesanzentrums Rüthen an
  • Wir werden, besonder zu Kursbeginn, auf Methoden die geringe Abstände zu anderen erforden entweder ganz verzichten, oder diese mit besonderem Schutz durchführen
  • Du bist (soweit möglich) über SARS-CoV-2 und die Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) informiert
  • Wir werden, um Risiken zu vermeiden, vom Haus mit Vollverpflegung versorgt
  • Wir werden jederzeit eine Möglichkeit zur kontaktlosen Prüfung der Körpertemperatur bereitstellen
  • Bei einem (hoffentlich ausbleibenden) Infektionsfall stimmst du der freiwilligen Quarantäne (bis zur Abspraceh weiterer Schritte) zu
  • Du stimmst selbstverständlich der Maskenpflicht zu und bist entsprechend (selbstständig) ausgerüstet

Fragen

  • Vegetarischer, veganer, knuspriger, gesünder?
    • Immer und in dieser Reihenfolge. Unser fantastisches Küchenteam in Rüthen wird uns regional, biologisch, gesund, nach- und reichhaltig versorgen. Selbstverständlich kommen Vegetarier, Veganer, Allergiker und so weiter bei uns auch nicht zu kurz.
  • Muss ich bei euch eine Arbeit schreiben?
    • Das kommt darauf an; im Prinzip schon. In der Roverstufe gehört das Entwicklungswochenende zum Kursgeschehen dazu und du beginnst dein Vorhaben erst danach. Genauer gesagt, erarbeitest du mit deinem Teamer auf dem EWK erst dein Vorhaben. Da es nach dem WBK-Konzept dann kein weiteres Treffen gibt, musst du deine Entwicklungsschritte zu Papier (oder Mail) bringen und an deinen Teamer schicken. Diese/r werden dich aber bei deiner schriftlichen Reflexion begleiten.
  • Ich weiß gar nicht wie ein WBK abläuft!
    • Das ist kein Problem, die anderen Teilnehmer wissen das ja auch nicht. Die organisatorischen Einzelheiten bekommst du zusammen mit ganz vielen Informationen von uns. Aber erst wenn du dich angemeldet hast.
  • Muss ich am Entwicklungswochenende teilnehmen?
    • Ja, das ist sehr wichtig. Bitte plane das mit ein, wir kümmern uns so bald wie möglich um einen Termin. Corona hat uns leider sehr fies die Planungen zerstört.
  • Alkoholische Getränke
    • Sind nicht im Preis enthalten …
  • Darf ich auch kommen, wenn ich noch keine 22 Jahre alt bin?
    • Konzeptionell ist das zwar nicht vorgesehen, melde dich aber im Einzelfall bei Björn. Wenn es gute Gründe dafür gibt, sind Ausnahmen möglich.

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich direkt an den Björn wenden. Wenn es um die Überweisung geht, ist die Catharina Pfohl im Diözesanbüro deine Ansprechpartnerin.

Anmeldung zum Woodbadge-Kurs

Hiermit meldest du dich verbindlich für den WBK der Roverstufe vom 27.12.2020 – 4.1.2021 (Kurswoche) und dem Entwicklungswochenende (Termin folgt ASAP!) verbindlich an. Nach deiner Anmeldung erhälst du erst eine kurze Bestätigung und später weitere Informationen zum Kurs. Es gelten die allgemeinen Anmeldebedingungen des Diözesanverbandes Paderborn.