86. Diözesanversammlung – 29.04. bis 02.05.2021

Mit viel Erfolg endete am 02.05.21 die 86. Diözesanversammlung unseres Diözesanverbandes. An vier Tagen wurde viel berichtet, beraten und abgestimmt, doch auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Die Versammlung startete am Donnerstag damit, dass sich die DV eine eigene Geschäftsordnung setzte, nach der die Diözesanverhandlungen künftig stattfinden werden. Zudem stand am Donnerstag und auch am Freitag der Bericht der Diözesanleitung auf der Tagesordnung, bei der in den verschiedenen Berichtscafés die FAKs, DAKs und AGs von ihrer Arbeit erzählten. Am Freitagabend schloss sich ebenfalls der Bericht der Rechtsträger an, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand. Am Samstag gab es dann die Wahl zur Diözesanvorsitzenden, da Christins Amtszeit ausgelaufen ist. Mit großer Mehrheit wurde Christin von der Versammlung für eine weitere Amtszeit gewählt. Außerdem gab es noch Wahlen zu der Mitgliedschaft in den Rechtsträgern und zum Wahlausschuss. Im Anschluss an die Wahlen wurden dann über die verschiedenen Anträge gesprochen und abgestimmt. Im Vorfeld setzte sich die Versammlung noch eine neue Wahlordnung, nach der künftig auf Diözesanversammlungen gewählt wird. Neben drei fristgerecht eingereichten Anträgen gab es außerdem sechs Initiativanträge, die auf der Versammlung eingereicht wurden. Für den Fun-Faktor sorgte am Samstagabend ein Pub-Quiz, das die FAKs für alle vorbereitet hatten.

Einen großen Dank an alle, die sich auf der Versammlung eingebracht haben und an alle Organisierenden und Helfenden die die 86. Diözesanversammlung im DV Paderborn ermöglicht haben.

Reflexion

Warst du Mitglied oder Gast der Diözesanversammlung? Dann kannst du hier deine Meinung loswerden: Reflexion

Beschlüsse der 86. Diözesanversammlung